fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Klassisch ausgekontert

Quelle: Imago

Auch der eingewechselte Sidney Sam hatte keine Antwort auf die Fragen, die sich der Werkself im Derby gegen den FC entgegenstellten.

Bittere 1:4-Pleite für Bayer im Derby. Die Werkself bestimmt lange das Spiel, wird aber durch furiose Kölner eiskalt abgeschossen. Erstmals seit dem 6. April 1996 musste sich Bayer dem FC im eigenen Stadion geschlagen geben. Dabei wurden insbesondere die eklatanten Abwehrschwächen der Werkself von den starken Kölner Stürmern Podolski und Novakovic gnadenlos aufgedeckt.

Auch der Anschlusstreffer durch Simon Rolfes konnte keinen Auftrieb mehr geben. Ohne Kampf und Willen agierten die Profis der Werkself in diesem Derby und unterlagen verdient mit 1:4 gegen den Erzrivalen.

Fragen standen den Bayer-Verantwortlichen ins Gesicht geschrieben: War es die Belastung durch den Champions League-Auftritt unter der Woche? Oder hatte die Mannschaft den FC schlicht und ergreifend auf die leichte Schulter genommen?

Neben der Niederlage musste Robin Dutt noch eine weitere bittere Pille schlucken: Andre Schürrle flog nach einer schlimmen Grätsche gegen Christian Eichner in der Nachspielzeit vom Platz.