fbpx

Jonas Reckermann beendet seine Karriere

Quelle: IMAGO

Jonas Reckermann muss seine Karriere beenden

Wie heute bekannt wurde, muss sich Jones Reckermann überraschend aus dem aktiven Geschehen zurückziehen. Als Grund nennt der erfolgreiche Beachvolleyballer anhaltende Rückenbeschwerden.

Im vergangenen Sommer war es ihm an der Seite von Partner Julius Brink gelungen, die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen zu gewinnen.  Nach ihrem überraschenden Triumph über die Favoriten aus Brasilien – es war der erste eines Europäischen Teams bei Olympia – wurden die inzwischen beide in Köln beheimateten Spieler mit Preisen, wie dem Bambi des Burda-Verlags, überhäuft worden. Das definitive Ende der aktiven Karriere kam für viele Beobachter überraschend. „Die Entscheidung fällt mir aus diversen Gründen sehr schwer, aber Gesundheit kann man sich nicht kaufen, und die geht letzten Endes vor“, so der einfache Welt- und zweifache Europameister in der Online-Ausgabe des Spiegel. Erst im Herbst hatte sich Reckermann einer Schulteroperation unterziehen müssen. Für den Rückzug aus dem aktiven Geschehen sind nun aber Beschwerden im Rückenbereich verantwortlich.