fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Weihnachten ins Wasser gefallen?

Quelle: privat

Die Taucher der TSG Porz beim alljährlichen Schatzkistentauchen

Keine Sorge. Das Foto zeigt das Schatzkistentauchen der Tauchsport-Gemeinschaft Porz, das alljährlich vor Weihnachten veranstaltet wird. Die Vereinsjugend den Weihnachtsbaum festlich geschmückt – unter Wasser versteht sich. Ein untrügliches Zeichen, dass das Jahr sich dem Ende entgegen neigt ist das Schatzkistentauchen bei der TSG Porz. Schon seit Jahren eine beliebte Attraktion und aus dem Vereinsleben der TSG nicht mehr wegzudenken.

Dabei gilt es einen Unterwasserparcours aus einem Beutel einen der zahlreichen Schlüssel zu finden und dann mit etwas Glück eines der Schlösser an der unter Wasser versenkten Schatzkiste zu öffnen. Später dann gibt die Kiste ihren Schatz frei und kleine Leckereien schwimmen auf.

Die TSG Porz blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2011 zurück, indem im Ausbildungsbereich viele Veranstaltungen erfolgreich durchgeführt und zahlreiche Menschen an den Tauchsport herangeführt werden konnten. Zwei Erwachsenen-Grundtauchscheine, ein Jugendkurs, ein Rettungsschwimmschein Silber und ein Erste-Hilfe-Kurs ausgebildet. Nicht zu vergessen natürlich noch die zahlreichen Freiwasserprüfungen im Laufe des Jahres.

Für das Jubiläumsjahr 2012, die TSG wird dann runde 50 Jahre alt, ist schon wieder vieles in Planung. Natürlich stehen die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Vereinsbestehen im Mittelpunkt, aber es wird auch die regelmäßigen Aktionen wie An- und Abtauchen, die Karnevalsfete und diverse Tauchfahrten geben. Und eines ist jetzt schon absolut sicher: Am letzten Trainingsabend vor Weihnachten wird wieder eine Schatzkiste zu heben sein.