fbpx

Tag des Deutschen Sportabzeichens

Symbolbild: imago

Am 10. September können interessierte Sportler das Sportabzeichen beim TuS Köln rrh ablegen.

Zusammen mit dem Stadtbezirks-Sportverband Köln-Kalk und dem Bürgeramt Kalk organisiert der TuS Köln rrh. am 10. September den Tag des Deutschen Sportabzeichens. Laufen, Werfen, Springen und Schwimmen – das sind die Disziplinen, in denen das Deutsche Sportabzeichen abgelegt wird. Am 10. September besteht dazu im Sportpark Höhenberg die Möglichkeit.

Der TuS Köln rrh. veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Stadtbezirks-Sportverband Köln-Kalk und dem Bürgeramt Kalk den Tag des Deutschen Sportabzeichens. Damit möchte der Verein Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Gelegenheit geben, das „Deutsche Sportabzeichen“ zu erwerben.

In freundlichen Ambiente der Merheimer Heide können sich Interessierte unter fachkundiger Begleitung sportlich und sinnvoll betätigen. Der erste Start findet um 9 Uhr statt, die Startgebühr beträgt 3 Euro. Im TuS-Vereinsheim ist für Essen und Getränke zu kleinen Preisen gesorgt. Schirmherr der Veranstaltung ist Herr Oberbürgermeister Jürgen Roters.

Für eine Anmeldung soll sich an das Bürgeramt Kalk (Jörg Hotop, Kalker Hauptstr. 247 – 273, 51103 Köln, Telefon: 0221 22198319, joerg.hotop2@stadt-koeln.de) gewandt werden. Termine zur Ableistung der Schwimmanforderungen im Höhenbergbad werden den interessierten Sportlern nach der Anmeldung mitgeteilt.