fbpx

Gemeinsam zum Erfolg

Quelle: imago

Auch in Köln haben sich einige Lauftreffs gegründet, um unter Gleichgesinnte dem sportlichen Hobby zu frönen.

Alleine-Laufen wird von vielen Menschen als ziemlich anstrengend und eintönig empfunden und braucht ein hohes Maß an Eigenmotivation. Gerade Laufanfänger geben nach den ersten einsamen Runden ihren neuen Sport ganz schnell wieder auf.

Doch das muss nicht sein. Wer sich nicht alleine quälen möchte, der sollte sich einer der vielen Kölner Laufgemeinschaften anschließen. Ein tolles Laufangebot hält zum Beispiel der Kölner Verein für Marathon seit März bereit: Ein Mal im Monat schart Lauftreffleiterin Lisa Jaschke eine bunt gemischte Läufergruppe um sich.

Die 20-Jährige, die dem Marathonkader des Deutschen Leichtathletik-Verbandes angehört, kennt sich in Sachen Trainingsarbeit bestens aus. Am Treffpunkt vor der Albert-Richter-Bahn in Müngersdorf findet ein kurzes Aufwärmprogramm statt, ehe es zu unterschiedlichen Trainingseinheiten in den nahen Stadtwald geht. Zurück am Radstadion stehen sportgerechte Snacks und Getränke bereit, und auch Duschen ist im Radstadion möglich.

Das Beste: Die Teilnahme an „Lisas Lauftreff“ ist kostenlos, lediglich um vorherige Anmeldung per E-Mail (info@koeln-marathon.de) wird gebeten.

Weitere Kölner Lauftreffs

ASV Köln & Unisport Lauftreff, Treffpunkt: Mo./Mi., 18 Uhr, ASV Vereinsheim, Müngersdorf, Kontakt: Detlev Ackermann, info@asv-koeln.de

Lauftreff Decksteiner Weiher, Treffpunkt: Di./Do. 19 Uhr, Parkplatz Geißbockheim, Sülz, Kontakt: Thomas Dmoch, thomas.dmoch@web.de

Lauftreff LLG 80 Nordpark, Treffpunkt: Di., 17 Uhr, Parkplatz Ecke Neusser Landstraße/Geestemünder Straße, Longerich, Kontakt: Heijo Fetten, info@llg80.de

Albis Lauftreff, Treffpunkt: Do., 18 Uhr, Bahnschranke, Vogelsanger Straße, Vogelsang, Kontakt: Rainer Albishausen, albi1@unitybox.de

LT Blücherpark, Treffpunkt: Do., 18 Uhr, Kreuzung Escher Str./ Parkgürtel, Bilderstöckchen, Kontakt: Jürgen Cremer, oh-lauf@web.de