fbpx

Erima neuer FC-Ausrüster

Foto: privat

Stephan Engels (Foto) spielte seine erste Profisaison unter der Ausrüstermarke Erima

Erima wird ab der kommenden Saison der neue Ausrüster des 1.FC Köln. Die Sportmarke rüstete den FC auch schon während der Saison 1978/79 aus und war außerdem Ausrüster der deutschen Nationalmannschaft während der WM 1974.

Alle 19 Mannschaften des 1.FC Köln und somit über 300 Fußballspieler werden die Trikots tragen. Der Vertag läuft zunächst über drei Jahre.

„Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit Erima. Mit seiner langen Tradition sowie seinem Qualitäts- und Leistungsanspruch ist Erima ein Ausrüster, der gut zu uns passt. Die intensive Betreuung und Partnerschaft, die der 1. FC Köln als einziger Bundesligist im Erima-Portfolio genießt, war für uns ein wichtiges Argument für die neue Zusammenarbeit. Wir haben mit Erima ein wirtschaftlich leistungsstarkes Paket geschnürt, das zahlreiche Chancen im Marketing und Vertrieb beinhaltet.“, so Claus Horstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Erima existiert seit 1900 und ist eine der traditionsreichsten Sportmarken Weltweit. Dazu Dominik Solleder, Geschäftsführer Erima Deutschland: „Wir freuen uns darauf, die gemeinsame Tradition des 1. FC Köln und Erima mit neuem Leben zu füllen und den FC in Zukunft mit unserer gesamten Fußball-Kompetenz und Leidenschaft zu unterstützen!“ ‚GEMEINSAM GEWINNEN‘ lautet der Markenleitsatz von Erima und die Marke mit Sitz in Pfullingen besticht neben ihrer Historie durch eine zukunftsorientierte, dynamische Ausrichtung sowie qualitativ hochwertige Produkte.“