fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Arthur-Koeppchen-Realschule siegt

Quelle:Dirk Ertel

Bei der Siegerehrung konnte sich eine Schule ganz besonders freuen. Die Arthur-Koeppchen-Realschule konnte den 1. Platz beim

Die Arthur-Koeppchen-Realschule aus Brauweiler konnte am gestrigen Mittwoch den 1. Kölner Tambourelli Schulcup gewinnen.

 

Beim 1. Kölner Tambourelli-Schulcup gewann die Arhtus-Koeppchen-Realschule, deren Schüler in Brauweiler die Schulbank drücken. Allerdings war das Ergebnis so knapp, dass am Schluss die zweiten Plätze entscheiden waren. Die Albert-Schweizer-Realschule aus Ostheim konnte genau so viele erste Plätze ergattern, wie die Schüler aus Brauweiler. Da die Arthus-Koeppchen Realschule aber öfter zweiter Sieger wurde als die Ostheimer, gewannen sie den Cup.

Begrüßt wurden die etwa 100 Schülerinnen und Schüler von Hartmut Lamping, dem 1.Vorsitzenden der Telekom-Post-Sportgemeinschaft Köln, die die Ausrichtung des Turniers übernommen hatte. Die Schülerinnen und Schüler waren die gesamte Veranstaltung über kostenlos mit Obst, Gemüse und Wasser versorgt, was dem „Kölner Bündnis für gesunde Lebenswelten“ und ihrer Verantwortlichen Linda Tillmann zu verdanken war.

Die Jahrgänge wurden unterteilt in drei Gruppen (5./6.-, 7./8.- sowie 9./10.-Klasse). Die Siegerehrung nahm Klaus Hoffmann, Mitglied des Ausschusses für den Schulsport der Stadt Köln, vor. Er ließ darauf hoffen, dass es im nächsten Jahr Stadtmeisterschaften im Tambourelli geben könnte. Neben der Albert-Schweitzer Realschule Ostheim und der Arthur-Koepchen-Realschule aus Brauweiler nahmen diese drei weiteren Schulen an diesem Turnier teil: Johann-Amos-Comenius-Hauptschule Porz-Zündorf, Städtische Gemeinschaftshauptschule Nürnberger Straße Köln-Vingst und Italienische Gesamtschule Francesco Petrarca Neustadt-Nord.

Gespielt, wurde „Tambourelli“, eine Version des Tamburellosports, die gerade für Schulen von größtem Wert ist, da sie wenig Platz benötigt. Weil der Spielball, vom Badminton entnommen, langsam ist, kommt es für die Spieler schnell zu Erfolgserlebnissen.

Für weitere Informationen zum Tamburellosport lohnt sich der Blick in die aktuelle Köln.Sport-Ausgabe, die sich näher mit dieser Trend-Sportart auseinandersetzt.