fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Weitzmann verlässt die Kölner Haie

Hannibal Weitzmann wird in der kommenden Saison nicht mehr zwischen Pfosten der Kölner Haie stehen. Der Goalie wechselt innerhalb der DEL zu den Iserlohn Roosters.
Haie

Hannibal Weitzmann wird nicht mehr das Tor der Kölner Haie hüten. (Foto: IMAGO / Zink)

Abgang war bereits offiziell: Die Kölner Haie hatten schon im April verkündet, dass Hannibal Weitzmann in der Saison 2021/22 nicht mehr in der Domstadt spielen wird. Mit den Iserlohn Roosters hat der 25-Jährige nun einen neuen Verein gefunden. „Für mich persönlich war es an der Zeit, eine neue Herausforderung anzunehmen. Das ist genau der richtige Schritt zum richtigen Zeitpunkt meiner Karriere, um mich weiterzuentwickeln”, sagte der Goalie.

Weitzmann kam bisher in der DEL 52-mal für die Kölner Haie zum Einsatz. In der vergangenen Saison absolvierte er 21 Spiele für die Domstädter (7 Siege, 12 Niederlagen). Insgesamt kassierte er 66 Gegentore (Gegentorschnitt: 3,45) und hielt 588 Schüsse was einer Fangquote von 89,91% entspricht. Nun muss Uwe Krupp adäquaten Ersatz auf der Position des Torhüters finden, da auch die Zukunft von Justin Pogge derzeit noch ungeklärt ist.

Von Robin Josten