fbpx

Wandern für alle steht an

Quelle: IMAGO

Wandern für alle steht auf dem Programm. Die Veranstaltung ist barrierefrei und soll auch Menschen mit Behinderung ansprechen.

Unter dem Motto „Gemeinsam unterwegs – Ein Wandertag für alle“ lädt die Gold-Kraemer-Stiftung alle Wanderfreunde am Sonntag, 30. September, zum ersten inklusiven Wandertag im Kreis ein.

Die Schirmherrschaft über den Wandertag hat Landrat Werner Stump. Schloss Loersfeld bei Kerpen bietet den Rahmen zur Veranstaltung und ebenfalls den Start- und Zielbereich. Insgesamt drei Wanderrouten bieten sowohl erfahrenen Wanderern als auch Einsteigern die passende Herausforderung. Die Landschaft zwischen Schloss Loersfeld und dem Papsthügel auf dem Marienfeld lädt so zu einem unvergesslichen Naturerleben an der Erft ein.

Ganz besonders sollen sich auch Menschen mit Behinderung von diesem Angebot angesprochen fühlen. Die Veranstaltung ist ausdrücklich barrierefrei. Auch Menschen mit Behinderung haben die Gelegenheit, sich am Wandertag nach ihren Wünschen zu bewegen. Die Wanderwege bieten außerdem entsrechende Assistenz an.

Vor allem aber möchte der Wandertag die Gemeinschaft stärken. Jung und Alt, Menschen mit und ohne Behinderung – gemeinsam unterwegs.