fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Tanzgruppen verzaubern die Zuschauer

Quelle: Weidener Sportfreunde

Am vergangenen Wochenende begeisterten die Tanzgruppen der Weidener Sportfreunde die Zuschauer im Georg-Büchner-Gymnasium.

Unter dem Motto „Tanz im Zauberland“ wurden am Samstag im Forum des Georg-Büchner Gymnasiums die knapp 250 Zuschauer von allen Tanzgruppen der Weidener Sportfreunde im wahrsten Sinne des Wortes „verzaubert“. Mit Hexen- und Monstertanz zeigten die ganz Kleinen ab 3 Jahren ihr Können. Die Kinderbauchtanzgruppe erfreute die Eltern und Großeltern mit ihren so weichen Hüftschwüngen.

Anschließend zeigte die Trainerin Annika Achilles mit ihrem perfekten Bauchtanzsolo, was die Kleinen alles noch lernen können. Auch die Hiphop Mädels zeigte bei „Just can´t get enough“, was sie alles gelernt haben.

Kurz vor der Pause durften alle Zuschauer beim Zumba mittanzen, was viele mit großer Begeisterung auch taten. Nach einer kurzen Erholung spielte Herr Mikami auf dem Flügel ein Kinderlied –Potpourri.

Auf die Musik „Tanz des Feuers“ bewegten sich die 5-7 Jährigen Mädels wie Profis auf der Bühne. Zum Schluss gab die Erwachsenen-Bauchtanzgruppe von Isolde Weber nochmals ihr Bestes.

Der Beifall wollte am Ende gar nicht enden. „Hoffentlich gibt es nächstes Jahr wieder so eine tolle Aufführung, es hat richtig Spaß gemacht“, verabschiedete sich eine Mutter mit ihrem Kind.

Infos zu Angeboten der Weidener Sportfreunde gibt es per Telefon (02234-75694) oder auf www.weidenersportfreunde.de. Ab dem 18. November beginnt beispielsweise das Elternkindtanzen, das immer freitags von 14.45-15.30 Uhr im Spiegelsaal des Sportzentrums Weiden stattfinden, von Neuem.