fbpx

Haie: Vorbereitung verläuft nach Plan

Die Kölner Haie sind mit einem Erfolgserlebnis in die Testspielphase gestartete. Justin Pogge feierte am vergangenen Freitag im Freundschaftsspiel gegen Schwenningen einen Shutout.
Haie

Justin Pogge behielt in jeder Phase des Spiels die Ruhe im Haie-Tor. (Foto: IMAGO / osnapix)

Uwe Krupp sah im Testspiel gegen Schwenningen viele gute Ansätze seiner Mannschaft. Insbesondere das Unterzahlspiel habe ihm sehr gut gefallen. Zudem hätten die jungen Spieler einen engagierten Auftritt hingelegt. Einer dieser Jungspunde erzielte in der 46. Minute das entscheidende Tor. Nach einem Schuss von Pascal Zerressen war es Robin van Calster der den Rebound eiskalt ausnutzte und das einzige Tor des Abends erzielte. Da Justin Pogge danach jeden Schuss hielt, konnte er einen Shutout feiern.

„Es war ein Arbeitsspiel unter schwierigen Bedingungen, aber beide Mannschaften haben viel Dampf gemacht und wir haben 60 Minuten lang gut durchgehalten“, sagte Krupp nach dem Spiel. Am Donnerstag wartet auf die Rheinländer der nächste Test. Um 18:30 Uhr empfängt das Team um Kapitän Moritz Müller die Adler Mannheim. Auf sporttotal.tv könnt ihr die Partie live für 2,99 Euro sehe.

Haie helfen Flutopfern

Die Kölner Haie helfen gemeinsam mit PENNY den Flutopfern in Swisttal. Der KEC wurde von PENNY Deutschland mit einem Warengutschein im Wert von 500 Euro ausgestattet. Gemeinsam mit den Profis wurden insgesamt 52 Tüten mit unterschiedlichen Produkten zusammengepackt, die anschließend zum katholischen Pfarrzentrum nach Swisttal gebracht wurden, um von dort aus an die betroffenen Personen ausgegebene werden zu können.

Von Robin Josten