fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Fortuna haut Lotte weg

Quelle:IMAGO

Silvio Pagano konnte erneut für die Fortuna treffen. Diesmal gelang ihm das Tor zum 1:0. Es war sein 15. Saisontor.

Fortuna Köln fuhr am Dienstag gegen die Sportfreunde Lotte einen Sieg ein. Die Treffer beim 2:1 für die Fortuna erzielten Silvio Pagano und Steffen Moritz.

 

Das Heimspiel der Fortuna gegen den Tabellenführer aus Lotte in der Fußball-Regionalliga endete mit einem verdienten 2:1-Sieg. In einem sehr sehenswerten Spiel konnte erneut Silvio Pagano für die Kölner einnetzen und brachte die Fortuna damit in der 11. Minute in Führung. Das Team von Trainer Uwe Koschinat musste allerdings nur drei Minuten später den Ausgleich der Gäste hinnehmen, als ein Fortune den Ball über die eigene Linie bugsierte.

Die Zuschauer im Südstadion konnten aber noch vor dem Halbzeitpfiff über den Führungstreffer jubeln. Ein schöner Freistoß von Christian Pospischil aus dem Mittelfeld fand den Weg zu Steffen Moritz, der den Ball zum 2:1 im Tor unterbringen konnte.

Trotz vieler Torchancen in Halbzeit zwei fielen keine weiteren Tore mehr.

Der Fortuna und ihren Fans war es egal. Die Punkte blieben in Köln und der Tabellenführer wurde mit einer Niederlage zurück nach Lotte geschickt. Präsident Klaus Ulonska äußerte sich einen Tag nach dem Spiel im Gespräch mit Köln.Sport begeistert über dem Triumph über den Tabellenführer: „Wir sind glücklich und stolz auf den gestrigen Sieg über den Tabellenführer.“