fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Zuschauerrekord in der Lanxess Arena

Über 1,6 Millionenen Zuschauer besuchten vergangenes Jahr die Arena in Deutz. Damit steigerte man das gute Ergebnis aus 2015 noch einmal deutlich.
Lanxess Arena Außenaufnahme

Seit 1998 lockt die Lanxess Arena unzählige Zuschauer mit Sport- und Showevents der Extraklasse nach Deutz. 2016 kamen über 1,6 Millionen Besucher. (Foto: imago/mika)

1.616.477 Gäste strömten insgesamt zu den 165 Veranstaltungen, die 2016 in der Lanxess Arena stattfanden. Mit 19 Events mehr als in 2015 steigerte die ARENA Management GmbH die Auslastung im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent. Das spiegelt sich auch in den Zuschauerzahlen wider, um 7,2 Prozent konnte man hier zulegen. Zählt man die Sportveranstaltungen nicht mit ein, liegt die Lanxess Arena laut eines aktuellen Berichts des Branchenmagazins „Pollstar“ im internationalen Arenen-Ranking auf dem sechsten Platz.

823.211 Besucher kamen allein zu Konzerten und Entertainment-Shows ins Henkelmännchen. Damit klettert die Lanxess Arena im weltweiten Vergleich um einen Platz. „Die erneute Verbesserung in der weltweiten Rangliste der Multifunktionsarenen belegt die stete Weiterentwicklung der Lanxess Arena. Das Veranstaltungsjahr 2016 war mit 165 Events sehr gut ausgelastet. Von beiden unvergesslichen Adele-Shows über die emotionalen Konzerte von Kasalla bis hin zum Auftritt von Ennio Morriconce, der bei allen Beteiligten unter die Haut ging, waren wir 2016 hochklassig aufgestellt“, fasst Stefan Löcher, Geschäftsführer der ARENA Management GmbH, das erfolgreiche Jahr zusammen.

Publikumsmagnet Kölner Haie

Aber auch die Sportevents stehen den Konzerten in nichts nach. Allein das VELUX EHF FINAL4 besuchten Ende Mai an zwei Tagen rund 40.000 Sportfans. Zum Handball-Länderspiel Deutschland gegen Dänemark am 1. April kamen 13.122 Beobachter. Über fünfstellige Besucherzahlen können sich die Haie sogar regelmäßig freuen, insgesamt pilgerten über eine halbe Millionen Menschen 2016 zu Heimspielen des KEC. Zu den ProA-Ligaspielen der RheinStars kommen mittlerweile circa 1.500 Zuschauer in die Arena.

Löcher ist davon überzeugt, dass 2017 noch mehr Besucher in die Spielstätte strömen. „Ich bin stolz auf unsere Erfolge und bin fest davon überzeugt, dass wir in den nächsten Jahren noch einen drauf setzen werden“, gibt er sich selbstbewusst. Die Chancen dafür, dass dieses Jahr eine erneute Steigerung realisiert werden kann, stehen nicht schlecht. Der Ticketverkauf der IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft, die im Mai viele Besucher in die Lanxess Arena locken soll, läuft bislang gut. Mit Ed Sheeran, Bruno Mars, Phil Collins und vielen weiteren Hochkarätern geben sich zudem wieder etliche internationale Künstler im Henkelmännchen die Ehre.

Mehr Infos zu weiteren Sport- und Showevents gibt’s auf www.lanxess-arena.de.