fbpx

KEC: Wird Bolduc neuer Hai?

Allem Anschein nach wird sich der KEC mit dem kanadischen Mittelstürmer Alexandre Bolduc verstärken. Der Medizincheck steht noch aus.
Alexandre Bolduc wird aller Voraussicht nach von Zagreb nach Köln wechseln.

Sollte Alexandre Bolduc den Medizincheck erfolgreich absolvieren, wird er für den Rest der Saison beim KEC unter Vertrag stehen (Foto: imago/ Pixsell)

Sollte am Mittwoch, den 1. Februar alles glatt laufen, wird der Kölner Eishockey Club hinsichtlich der anstehenden DEL-Playoffs Verstärkung erhalten. Mit Alexandre Bolduc ist ein erfahrener NHL-Profi im Anflug. 68 Spiele absolvierte der 31-jährige Kanadier in der NHL, derzeit steht er bei KHL Medvešcak Zagreb unter Vertrag. Zuletzt musste der 1,91m-Hühne aber aufgrund einer Knieblessur pausieren. Sollte er die medizinische Untersuchung bestehen, wird er einen Vertrag bis zum Saisonende erhalten.

Bolducs aggressiver Spielstil wird bei den Kölner Verantwortlichen sehr geschätzt, nicht nur, weil die Mittelstürmer-Position diesbezüglich nicht optimal besetzt ist. Sollten die Haie den Kanadier tatsächlich verpflichten, wird künftig ein ausländischer KEC-Profi auf der Zuschauertribüne Platz nehmen müssen. Maximal neun Spieler mit einer Ausländerlizenz dürfen in einem Spiel im Kader stehen, Bolduc wäre jedoch der zehnte Spieler.