fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Wählt Kölns Spieler der Woche

Serkan Okutan ist Führender der Torjägerliste in der Landesliga 1. Foto: Benjamin Horn

Serkan Okutan ist Führender der Torjägerliste in der Landesliga 1.
Foto: Benjamin Horn

Auch in der Saison 2014/15 wählt Köln.Sport an jedem Spieltag den besten Amateurfußballer der Stadt. Stimmt jetzt ab für Euren Favoriten.

Das war mal eine deutliche Ansage! Nicht weniger als 94 Prozent aller Stimmen konnte Daniel Götz aus der Reserve des SC Rondorf in der vergangenen Woche auf sich vereinigen. Seine zwei Tore und ein Assist beim überraschenden 3:2-Sieg seines Teams gegen den SSV Vingst 05 überzeugten die Köln.Sport-User und machten aus Götz Kölns Amateurfußballer der Woche. Doch auch am letzten kompletten Spielwochenende des alten Jahres (06./07. Dezember) wurde fleißig gegen den Ball getreten. Deshalb stimmt jetzt ab! Hier die Vorschläge zu Kölns bestem Veedels-Kicker:

Die Kandidaten vom Spielwochenende 06./07. Dezember:

Behaija Karic (Rheingold Poll): Bei der aktuell konstantesten Mannschaft der Kreisliga A läuft es einfach. Auch im Auswärtsspiel bei Bergfried Leverkusen gab es für den Tabellenzweiten einen lockeren 5:1-Erfolg. Mit seinem Doppelpack hatte Karic daran entscheidenden Anteil.

Daniel Weingarten (SC Brück): Dass sich der traditionsreiche SCB in der neuen Saison wieder mit den Teams der Kreisliga A messen darf, erscheint schon zur Winterpause überaus wahrscheinlich. Das Team von der Schäl Sick hatte beim 4:0 in Rondorf überhaupt keine Mühe, unter anderem aufgrund der drei Treffer von Stürmer Daniel Weingarten.

Daniel Chitsulo (SG Worringen): Der ehemalige Profi befindet sich weiterhin in hervorragender Verfassung, war bester Mann beim 4:0 seines Teams in der Landesliga gegen den 1. FC Niederkassel. Unter anderem krönte er seine Leistung mit zwei Toren in der zweiten Halbzeit.

Serkan Okutan (FC Pesch): Mit zwei Treffern beim 3:1-Erfolg seines Teams bei den Sportfreunden Troisdorf hat sich Okutan nicht nur wieder an die Spitze der Torjägerliste der Landesliga gesetzt, sondern sich auch eine Nominierung redlich verdient.

Giovanni Caci (SpVg Flittard): Eines der spannendsten Spiele des Wochenendes verfolgten die Zuschauer beim TFC Köln, der sich mit 4:3 gegen die SpVg Flittard durchsetzte. Dass die Mülheimer überhaupt so lange im Rennen um drei Punkte kämpften, war vor allem Stürmer Caci zu verdanken, der alle drei Treffer beisteuerte.

 

Advanced Poll

Wo landet der FC am Ende der Saison 16/17?
View Results