fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Wählt den Spieler der Woche!

Christoph Neuß (l.) und dem SC Rondorf gelang ein 2:1-Sieg bei Fortuna Köln II. Foto: Benjamin Horn

Christoph Neuß (l.) und dem SC Rondorf gelang ein 2:1-Sieg bei Fortuna Köln II.
Foto: Benjamin Horn

In der Saison 2014/15 sucht Köln.Sport an jedem Spieltag den besten Amateurfußballer der Stadt. Stimmt jetzt ab für Euren Favoriten.  Klarer Sieg für Daniel Weingarten. Ihr habt den Angreifer des SC Brück nach seinen drei Toren zum Spieler des 11. Spieltags gewählt. Köln.Sport sagt Herzlichen Glückwunsch! Auch an diesem Spieltag haben sich wieder einige Akteure in den Fokus gespielt. Hier unsere Vorschläge für den besten Veedels-Kicker des zweiten November-Wochenendes:

Die Kandidaten vom Spielwochenende 8/9. November:

Bjarne Schreck (FC Rheinsüd): In der 30. Spielminute eingewechselt, zeigte sich der Ersatzkeeper des Bezirksligisten sofort hellwach und war mit einigen starken Paraden der Erfolgsgarant der Kölner, die gegen den Tabellennachbarn Bedburger BV mit 2:0 die Oberhand behielten.

Manuel Kloubert (Lindenthal-Hohenlind II): Zwei Tore steuerte Kloubert zum 4:1-Sieg seiner Lindenthal-Hohenlinder gegen den GSV Prometheus aus Porz bei. Damit bleibt die Borussen-Reserve Tabellenführer der Kreisliga A.

Christoph Neuß (SC Rondorf): Ein Tor gelang dem Rondorfer Flügelflitzer beim 2:1-Auswärtserfolg gegen Fortuna Köln II zwar nicht, dennoch war der SC-Kapitän der überragende Mann bei den Gästen und bereitete nach einem seiner zahlreichen Sprints über die rechte Außenbahn den Siegtreffer in der Nachspielzeit vor.

Shefik Sabani (Neubrück): Gegen bemitleidenswerte Ossendorfer gelang Aufsteiger Neubrück der höchste Sieg dieser Kreisliga A-Saison. 31:0 hieß es nach 90 Minuten. Alleine 13 Mal netzte SV-Spieler Shefik Sabani ein, der sich seinen Platz bei der Wahl zum Spieler der Woche damit redlich verdiente.

Malte Nieweler (Viktoria Köln II): Während die erste Mannschaft der Rechtsrheinischen in der Regionalliga über Probleme vor dem Tor klagt, konnte sich die Reserve in der Kreisliga B auf den 20-Jährigen aus dem Regionalliga-Kader verlassen. Im Spitzenspiel gegen Tabellenführer Holweide erzielte Nieweler alle drei Treffer zum 3:1-Sieg.

Advanced Poll

Wo landet der FC am Ende der Saison 16/17?
View Results