fbpx

Viktoria Köln testete BVB-Stars

BVB-Star Henrikh Mkhitaryan. Foto: Imago/Uwe Kraft

BVB-Star Henrikh Mkhitaryan.
Foto: Imago/Uwe Kraft

Viktoria Köln unterlag in einem Testspiel gegen die „Zweite“ von Borussia Dortmund mit 2:3 – die war aber mit etlichen Stars verstärkt.

In einem nicht-öffentlichen Testspiel gegen Viktoria Köln kamen beim BVB II die Profis Henrikh Mkhitaryan, Marco Reus, Ilkay Gündogan, Sven Bender, Neven Subotic, Sebastian Kehl und Kevin Großkreutz zum Einsatz. Nach einem Bericht der „RuhrNachrichten“ brachten es die Spieler der BVB-Profimannschaft auf rund 60 Minuten Einsatzzeit.

Vor allem Mkhitaryan sammelte nach seiner Verletzung (Bänderriss im Fuß) wichtige Spielminuten. Der Armenier spielte eine knappe Stunde und traf zum zwischenzeitlichen 2:2. Außerdem erzielten Nationalspieler Marco Reus (erzielte den 1:1-Ausgleichstreffer) und Julian Derstroff (3:2) die Tore.

Somit dürfte BVB-Trainer Jürgen Klopp für das Bundesligaspiel am kommenden Samstag beim 1. FC Köln wieder mehr personelle Alternativen haben als in den Wochen zuvor.