fbpx

Wählt den Spieler der Woche!

Dreifachtorschütze gegen Drabenderhöhe: Urbachs Tobias Lösing (l.) Foto: Benjamin Horn

Dreifachtorschütze gegen Drabenderhöhe: Urbachs Tobias Lösing (l.)
Foto: Benjamin Horn

Auch in der Saison 2014/15 wählt Köln.Sport an jedem Spieltag den besten Amateurfußballer der Stadt. Stimmt jetzt ab für Euren Favoriten.

Telmo Pires Teixeira war nicht zu stoppen: Der Deutzer Mittelfeldspieler vereinte 60 Prozent aller Stimmen auf sich und sicherte sich damit den Titel „Spieler der Woche“. Köln.Sport gratuliert herzlichst! Auch an diesem Spieltag haben sich wieder einige Kandidaten in den Fokus gespielt. Hier die Vorschläge zu Kölns bestem Veedels-Kicker am neunten Spieltag:

Die Kandidaten vom Spielwochenende 11./12. Oktober:

Tobias Lösing (RSV Urbach): Torflaute? Davon will der beste Torjäger der vergangenen Bezirksliga-Saison offenbar nichts wissen. Im Heimspiel gegen den BV Drabenderhöhe (4:1) knipste der 27 Jahre Angreifer dreimal und schoss sein Team vorerst von den Abstiegsrängen.

Manuel Vollmer (Lindenthal-Hohenlind II): Der Höhenflug in der Kreisliga A hält für das Team aus dem Kölner Westen weiter an. Großen Anteil beim 5:0-Heimsieg über Bergfried Leverkusen hatte „Doppelpacker“ Manuel Vollmer. Der 28-Jährige schoss den Tabellenführer in Front und entschied die Partie mit seinem 3:0 in der zweiten Halbzeit.

Michael Böhm (SV Lövenich-Widdersdorf): Der Blick in der Rhein-Erft-Kreisliga geht für LöWi wieder nach oben. Im Mittelfeldduell bei Kaster-Königshoven siegte das Team aus dem Kölner Westen 3:2. Auch dank Michael Böhm: Der 22-Jährige traf in der ersten Halbzeit doppelt und legte den Siegtreffer kurz vor Schluss auf. Ein echter Matchwinner!

Matthias Malzkorn (SC Rondorf II): Eine echte Packung verpasste Rondorfs Reserve im Süd-Derby Rot-Weiß Zollstock. 8:0 hieß es nach 90 Minuten für den SCR – vier Treffer steuerte Angreifer Matthias Malzkorn zum Kantersieg auf fremdem Platz bei.

Steve Vogel (SSV Roggendorf): Vier aus sechs – Vogels Quote beim torreichen 6:3-Heimsieg über Trabzonspor Köln lässt sich wahrlich sehen. Der 28 Jahre alte Stürmer sorgte mit seinen Treffern dafür, dass der Aufsteiger weiter vom Durchmarsch in die Kreisliga A träumen darf.

Advanced Poll

Wo landet der FC am Ende der Saison 16/17?
View Results