fbpx
Köln.Sport
News Ticker

FC-Präsident: Thielen tritt an

Quelle: IMAGO

Bald dürfen die FC-Fans wieder abstimmen – am 23. April wird in der Lanxess-Arena ein neues FC-Präsidium gewählt

Nun ist es amtlich: In einer kurzen Pressemitteilung hat Karl-Heinz Thielen seinen Antritt bei den Vorstandswahlen auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 23. April angekündigt.

Karl-Heinz Thielen, Franz-Josef Wernze und Dr. Bernd Steegmann werden sich auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 23. April in der Lanxess-Arena zur Wahl stellen. Dies gab das Trio um den 72-jährigen ehemaligen FC-Profi, -Manager, -Schatzmeister und -Geschäftsführer  heute in einer knappen Pressemitteilung bekannt: „Wir möchten durch unsere Kandidatur die sportliche und finanzielle Talfahrt des 1. FC Kölns stoppen und den Verein in eine erfolgreiche Zukunft führen.“

Am Montagabend will Karl-Heinz Thielen bei der Mitgliederversammlung genauere Angaben zu seinem Wahlprogramm machen und seine „Vorstellungen präzisieren“. Damit steht fest, dass es zur Kampfabstimmung kommen wird, sollte dem vom Verwaltungsrat vorgeschlagenen „Team Spinner“ zweimal die notwendige Mehrheit verweigert werden. Erst dann könnten sich Thielen und Co. zur Wahl aufstellen lassen.

Die Favoriten des Verwaltungsrats sind der ehemalige Vorstand der Bayer AG, Werner Spinner, der ehemalige FC- und National-Torwart Toni Schumacher und Markus Ritterbach, seines Zeichens selbstständiger Unternehmer und Präsident des Festkomitees Kölner Karneval.