fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Testspielsiege für Kölner Teams

Für Kapitän Mike Wunderlch und die Viktoria gab es gegen Porz ein lockeres 13:0. Foto: IMAGO

Für Kapitän Mike Wunderlch und die Viktoria gab es gegen Porz ein lockeres 13:0.
Foto: IMAGO

Während Fortuna den zweiten Härtetest erfolgreich bewältigt, startet Viktoria mit einem lockeren Kantersieg in die Vorbereitungsspiele.

Nach dem knappen 1:0 gegen den luxemburgischen Erstligisten A.S. Jeunesse d’Esch hat Drittliga-Aufsteiger Fortuna Köln auch seinen zweiten Test in der Vorbereitung auf die neue Saison bestanden. Gegen den KFC Uerdingen gewann das Team von Trainer Uwe Koschinat mit 2:1 (2:0). Bereits zur Pause hatte das Team aus dem Kölner Süden die Partie so gut wie entschieden, Ercan Aydogmus und Hamdi Dahmani hatten jeweils Vorlagen von Interims-Kapitän Thomas Kraus genutzt. Nach dem Seitenwechsel schaltete Fortuna dann einen Gang herunter, ohne den Regionalligisten allerdings zu echten Torchancen kommen zu lassen. So fiel der Anschlusstreffer eine Viertelstunde vor dem Ende zwar überraschend, änderte allerdings nichts mehr an der Tatsache, dass Fortuna den Platz als Sieger verließ.

Auch Regionalligist Viktoria Köln hatte einen Sieg zu feiern, startete mit einem 13:0 (5:0) gegen den Bezirksliga-Aufsteiger SpVg Porz in die Testspielsaison. Gegen hoffnungslos überforderte Gäste im Sportpark Höhenberg trafen Lukas Nottbeck, Fatih Candan, Roussel Ngankam (Testspieler, jeweils 3), Timo Röttger (2), Mike Wunderlich und Mohamed Dahas. Sein nächstes Testspiel bestreitet das Team von Claus-Dieter Wollitz am Samstag (15 Uhr) beim Drittligisten MSV Duisburg. Spielort ist Duisburg-Homberg.