fbpx
Köln.Sport
News Ticker

86 Veedel – ein Fußballturnier!

Beim Veedelscup treffen sich auch in diesem Jahr die Amateurkicker Kölns auf den Vorwiesen des Stadions. Foto: Benjamin Horn

Beim Veedelscup treffen sich auch in diesem Jahr die Amateurkicker Kölns auf den Vorwiesen des Stadions.
Foto: Benjamin Horn

Am Samstag, 2. August 2014, wird zum 3. Mal der VEEDELSCUP auf den Vorwiesen des RheinEnergieStadions ausgetragen. Noch sind Plätze frei!

Bei dem alljährlichen Fußballturnier für Freizeitmannschaften treten bis zu 96 Teams aus den 86 Kölner Stadtveedeln gegeneinander an und spielen die Kölner Stadtmeisterschaft aus. Die Schirmherrschaft für den VEEDELSCUP hat erneut Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters übernommen, VEEDELSCUP-Paten sind die Publikumslieblinge Matthias Scherz und Dirk Lottner. Initiator und Veranstalter des Events ist die Sportmarketing- und Eventagentur TEAM10.

Titelverteidiger ist das Team von SAMCRO Porz. In 373 Spielen wird um Pokale, attraktive Preise und natürlich für das jeweilige Veedel gekickt. Die Identifikation mit den Kölner Veedeln und der Spaß prägen den VEEDELSCUP, der sich bereits im dritten Jahr in Köln etabliert hat. Bisher haben sich bereits 70 Teams angemeldet. Es sind also noch 26 Startplätze zu haben. Vergeben werden die Startplätze nach dem Motto „wer zuerst kommt, spielt mit“! Also die ersten 96 Anmeldungen sind dabei. Danach wird eine Warteliste geführt. Angemeldet werden kann sich online über www.veedelscup.de/anmeldung. Neben dem sportlichen Wettbewerb gibt es wieder Eventmodule sowie Rahmenprogramm für die Teilnehmer, Fans und große und kleine Besucher des VEEDELSCUP: Matthias Scherz möchte gerne wieder seine Schuhe schnüren und bei einem Team mitkicken.

FC-Stadionsprecher Michael Trippel wird den VEEDELSCUP am Nachmittag moderieren. Außerdem wird BRAVO Sport Redakteur Andreas Spohr mit durch den Tag führen. Dirk Lottner wird ein Team im Verlauf der Vorrunde betreuen und wichtige Tipps geben. Die Teams können sich hierfür bewerben. Die Bewerbung erfolgt an info@veedelscup.de, hierbei ist die Frage zu beantworten, warum gerade das eigene Team von Dirk Lottner betreut werden soll.

Das Finale um den VEEDELSCUP steigt um ca. 18.45 Uhr. Die Siegerehrung findet im Anschluss an das Finale auf den Vorwiesen statt. Den Abschluss des VEEDELSCUP begehen alle Feierfreudigen auf der Terrasse des „Arizona“ (Aachener Straße 704).

Alle Infos zum VEEDELSCUP gibt´s auf www.veedelscup.de und www.facebook.com/veedelscup.