fbpx

„Tag der Integration des Sports“ in Nippes

Quelle: LSB NRW

OB Jürgen Roters ist einer der Gäste beim

Der Abschluss der bundesweiten interkulturellen Woche 2013 steht vor der Tür. In Nippes steigt zu diesem Anlass mit dem „Tag der Integration des Sports“ am Sonntag noch einmal ein echtes Highlight. Auch Kölns OB Jürgen Roters ist dabei.

Unter dem Motto „HEIMSPIEL – Wie sind viele. Wir sind Vielfalt“ veranstaltet der Landessportbund Nordrhein-Westfalen am Sonntag, den 29. September gemeinsam mit der Sportjugend im Stadtsportbund Köln und dem Stützpunktverein SuS 1912 Köln-Nippes e.V. den „Tag der Integration des Sports“. Anlass ist der Abschluss der bundesweiten interkulturellen Woche 2013.

Dabei soll an diesem Tag vor allem die Teilhabe von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte am gesellschaftlichen Leben gestärkt werden – und somit auch an der Welt des Sports.

Im ersten Teil der Veranstaltung können die Besucher die große Vielfalt des Sports an einem Rundparcours erfahren. In Folge dessen gibt es die Möglichkeit, einer einstündigen Diskussionsrunde lauschen, an der mit Jürgen Roters unter anderem der Kölner Oberbürgermeister teilnehmen wird. Weitere Gäste sind LSB-Präsident Walter Schneeloch und Peter Pfeifer, Vorsitzender der Kölmner Sportjugend. Im Anschluss finden noch zahlreiche Dialogrunden mit HEIMSPIEL-Teinehmern statt. Thema ist die Perspektive der Integrationsarbeit des Sports.

Den Abschluss der Veranstaltung bildet eine improvisierte Spielanalyse durch ein Improvisationstheater. Das HEIMSPIEL findet von 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr auf der Sportanlage Friedrich-Karl-Straße in Köln-Nippes statt.