fbpx

Endspurt bei der REHACARE-Messe

Quelle: REHACARE International

Besucher finden auf der REHACARE jede Menge Neuheiten, Tipps und Trends.

Heute und morgen öffnet die REHACARE-Messe in Düsseldorf noch einmal ihre Pforten. Die Fachmesse für Rehabilitation, Pflege, Prävention und Integration läuft seit dem 25. September.

Sowohl am Freitag wie auch am Samstag warten auf der REHACARE-Messe in Düsseldorf noch einige Highlights auf die Gäste. Während die Besucher freitags unter anderem die Möglichkeit haben, sich die Sitzvolleyball-Begegnung Deutschland gegen die Niederlande anzuschauen, gibt es am Samstag ein Aussteller-Seminar zur Wohnungsanpassung bei Menschen mit Demenz. Darüber hinaus ist ein Gespräch mit den beiden Leichtathleten David Behre und Heinrich Popow geplant.

Die REHACARE bietet seit über 30 Jahren einen umfassenden Überblick über Hilfsmittel und Dienstleistungen für Menschen mit Behinderung. Rund 750 Aussteller aus 37 Ländern präsentieren in diesem Jahr in fünf Messehallen ihre Hilfen für ein selbstbestimmtes Leben mit Behinderung.

Wer die Messe noch besuchen will, kann dies am Freitag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Samstag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr tun. Veranstaltungsort ist die Messe Düsseldorf. Mehr Infos: www.rehacare.de.