fbpx
Köln.Sport
News Ticker

RheinStars kurz vor Aufstieg

Erneut von der Freiwurflinie sehr souverän: RheinStars-Aufbauspieler David Downs Foto: Gero Müller-Laschet

Führte das Team zu einem klaren Erfolg in Wuppertal: RheinStars-Aufbauspieler David Downs
Foto: Gero Müller-Laschet

Ein klarer Erfolg hat den RheinStars Köln den Weg zum Aufstieg geebnet. Gegen Ronsdorf siegten die Kölner Korbjäger deutlich mit 105:53.
Ein Sieg fehlt den RheinStars Köln voraussichtlich noch, um im Aufstiegsrennen den Platz in der ProB buchen zu können. Die Kölner Korbjäger bezwangen Ronsdorf deutlich mit 105:53, während der punktgleiche Konkurrent UBC Münster nur mit fünf Zählern Vorsprung gegen Ibbenbüren gewinnen konnte. Vor dem abschließenden Spieltag am kommenden Wochenende spricht das klar bessere Korbverhältnis (55 Punkte Abstand auf Münster) für die RheinStars.

„Durch den klaren Sieg haben wir für nächste Woche alle Trümpfe in der Hand und wollen vor unserem tollen Publikum den letzten Schritt gehen“, gab sich RheinStars Coach Johannes Strasser nach dem Spiel zuversichtlich und war ob der Leistung seiner Schützlinge erleichtert: „Wir haben von Beginn an sehr konzentriert gespielt und sind nicht der Versuchung erlegen, das Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen.“

Schon nach dem ersten Viertel waren die Kölner klar mit 28:13 auf Siegkurs, dafür sorgten vor allem US-Aufbauspieler David Downs und Marin Petric, die mit zahlreichen erfolgreichen Dreiern bereits vorzeitig für ein üppiges Punkte-Polster sorgten. So wunderte es auch keinen der knapp 50 mitgereisten Kölner Fans, dass Downs mit 21 Punkten und Petric mit 26 Punkten am Ende des Spiels Topscorer ihrer Mannschaft wurden.

Am kommenden Samstag reicht den RheinStars somit aller Vorraussicht nach ein einfacher Sieg gegen den BSV Wulfen, um den Aufstieg in die ProB aus eigener Kraft zu erreichen. Tip-Off in der ASV-Sporthalle ist um 19 Uhr.