fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Olympic Day 2017 wieder in Köln

Bereits zum vierten Mal wird der Olympic Day von der Deutschen Olympischen Akademie im Kölner Rheinauhafen veranstaltet.
Beim Olympic Day Run gehen die Teilnehmer mit bester Laune an den Start.

Auch in diesem Jahr wird der ‚Olympic Day Run‘ ein Teil der Veranstaltung sein (Foto: DOA/ Maria Schulz)

Wie schon in den drei Jahren zuvor findet auch in diesem Jahr der Olympic Day in Köln stattfinden. Am Donnerstag (22. Juni, 10:00- 14:00 Uhr) wird den rund 2.500 Jugendlichen im und um das Deutsche Sport & Olympia Museum ein vielfältiges Programm geboten. Neben den beiden ‚Olympic Day Runs‘ über einen und drei Kilometer dürfen sich die Teilnehmern auch auf zwei Trampolin-Shows der ‚Flying Bananas‘, sowie zahlreiche Sportaktionen freuen.

Das Event markiert den Gründungstag des Internationalen Olmypischen Komitees (IOC) am 23. Juni 1894 und soll die olympischen Werte vermitteln. Von Südafrika bis Norwegen – jedes Jahr beteiligen sich mehr als 130 Länder am Olympic Day. Das Motto der Veranstaltung ist ‚Move‘ (Bewegen), ‚Learn‘ (Lernen) und ‚Discover‘ (Entdecken).

Top-Athleten zu Gast

Zu den Highlights der diesjährigen Veranstaltung zählt wieder einmal die Begegnung der Kinder und Jugendlichen mit den Athleten, darunter fünf Olympia-Helden von Rio 2016. Unter anderem dürfen sich die Teilnehmer auf Max Hoff (Olympiasieger im Vierer-Kajak), Edina Müller (Paralympics-Zweite im Kajak) und Alexandra Wester (Deutsche Hallenmeisterin 2016 im Weitsprung) freuen. Zudem werden über 40 Kooperationspartner den Rheinauhafen mit ihren kinder- und jugendgerechten Angeboten in eine Olympische Meile verwandeln.

Alle weiteren Infos zu der Veranstaltungen gibt es :

http://doa-info.de/veranstaltungen/olympicday