fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Modeste ist wieder da!

Unglaubliche Neuigkeiten beim 1. FC Köln: Wie der Zweitligist am Samstagabend verkündete, ist Anthony Modeste tatsächlich zurück!
Modeste

Er ist wieder da: Anthony Modeste stürmt ab sofort wieder für den 1. FC Köln. (Foto: imago/Herbert Bucco)

Die Bombe platze am Samstagabend auf der Gala des 1. FC Köln zu seinem 70. Geburtstag. Und als Werner Spinner ans Rednerpult trat, gab es kurze Zeit später kein Halten mehr: Anthony Modeste wird den 1. FC Köln ab sofort wieder verstärken. Der Franzose unterschreibt beim FC bis Juni 2023. Die zuletzt komplizierte Vertragssituation mit seinem vorherigen Arbeitgeber Tianjin Quanjian konnte somit aufgelöst werden, der Franzose ist ab sofort spielberechtigt.

„Teil dieser Mannschaft“

„Wir waren in den vergangenen Wochen regelmäßig mit Tony in Kontakt“, sagte FC-Geschäftsführer Armin Veh. „Als wir gemerkt haben, dass es eine Chance gibt, seine Vertragssituation zu lösen und ihn zu für den FC vertretbaren Konditionen zu verpflichten, haben wir alles darangesetzt, dies zu schaffen.“

Die Erwartungen an den Stürmer, der die Kölner 2016/17 mit 25 Toren in die Europa League schoss, dürften von Beginn an riesig sein. Armin Veh allerdings versucht, die Erwartungen schon einmal zu dämpfen. „Wir bekommen mit Tony einen Topstürmer hinzu, der die Mannschaft, den Club und die Stadt kennt. Es ist aber auch ganz klar: Tony Modeste steigt bei uns nicht als großer Star ein, der den FC allein zum Aufstieg schießen soll, sondern er ist ein Teil dieser Mannschaft.“

„Kann es kaum erwarten“

Und auch der gewissermaßen „verlorene Sohn“ ist happy. „Ich bin dankbar und glücklich, dass ich zum 1. FC Köln und zu meinen Jungs zurückkehren kann. Der FC hat sich sehr um mich bemüht und mir in den vergangenen Wochen nach meiner Rückkehr aus China enorm geholfen. Diese Unterstützung und das Vertrauen möchte ich unbedingt zurückzahlen und meinen Teil dazu beitragen, dass der FC erfolgreich ist. Ich kann es kaum erwarten, wieder für den FC aufzulaufen.“