fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Leese übernimmt DSK Köln

Coach ab der nächsten Saison den Bezirksligisten DSK Köln: Ex-Profi Lars Leese Foto: imago/Dünhölter SportPresseFoto

Coach ab der nächsten Saison den Bezirksligisten DSK Köln: Ex-Profi Lars Leese
Foto: imago/Dünhölter SportPresseFoto

Ein echter Coup ist dem DSK Köln gelungen: Zur neuen Saison wird der Bezirksligist von Ex-Profi Lars Leese trainiert.

Ab Juli 2015 wird Bezirksligisten DSK Köln von einem großen Namen trainiert: Ex-Profi Lars Leese, bekannt unter anderem durch seine Biographie „Der Traumhüter“, hat für die kommende Saison unterschrieben. „Ich habe mich für den DSK Köln entschieden, weil der Klub unter allen interessierten Vereinen das beste Projekt ist“, teilt der ehemalige Trainer der SSVg Velbert und des SV Bergisch Gladbach 09 mit. „Das Präsidium um Herrn Güleryüz und Herrn Häpp hat sich sehr um mich bemüht. Wir haben viele gute Gespräche geführt. Es herrscht hier eine gewisse Aufbruchstimmung, an der ich gerne teilhaben möchte.“

„Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, den Fußballfachmann Lars Leese, der von vielen namhaften Klubs umworben und kontaktiert wurde, für den DSK Köln zu gewinnen“, sagt der Vorstandsvorsitzende Ertugrul Güleryüz. „Lars Leese ist einer der erfolgreichsten Trainer bis in die Regionalliga und wir sind sicher, dass er dem DSK Köln viel Glanz verleihen kann. Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit ab Juli 2015“, so Güleryüz. Paul Häpp, Vizepräsident des DSK Köln erklärte: „Nach der Entscheidung von Joachim Nohlen, dem wir für seine Arbeit dankbar sind, wollten wir eine Lösung, die für uns eine Investition in die Zukunft des Vereins darstellen soll. Als Nachfolger haben wir uns einen Trainer vom Kaliber eines Lars Leese gewünscht. Dieser Wunsch ist nun zur Realität geworden.“

Derzeit wird der Bezirksligisten nach dem Rücktritt von Joachim Nohlen interimsweise von Jasmin Muhovic trainiert.