fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Lalonde verstärkt die Haie

Wechselt aus Färjestad zu den Kölner Haien: Ex-Eisbär Shawn Lalonde Foto: imago/Contrast

Wechselt aus Färjestad zu den Kölner Haien: Ex-Eisbär Shawn Lalonde
Foto: imago/Contrast

Die Kölner Haie haben die nächste Verpflichtung perfekt gemacht: Offensiv-Verteidiger Shawn Lalonde wechselt für die kommenden beiden Spielzeiten zum KEC.

Immer weiter voran treiben die Kölner Haie ihre Kaderplanungen. Nachdem in der vergangenen Woche mit Fredrik Eriksson, Per Aslund und Gustaf Wesslau bereits drei Schweden verpflichtet wurden, wurde nun das nordamerikanische Element des Teams verstärkt. Aus Färjestad wechselt Shawn Lalonde zum achtmaligen deutschen Meister, der kanadische Offensiv-Verteidiger unterschreibt beim KEC einen Zweijahresvertrag.

„Wir freuen uns, mit Shawn Lalonde unseren Wunschspieler für die schwer zu besetzende Position gefunden zu haben“, erklärt Haie-Geschäftsführer Peter Schönberger zur Verpflichtung des neuen Haie-Verteidigers. Auch Haie-Coach Niklas Sundblad freut sich über den Neuzugang: „Shawn Lalonde verkörpert genau die Eigenschaften, die wir auf dieser Position gesucht haben. Er ist ein junger rechtsschießender Verteidiger mit einem guten Schuss, schnell, wendig und kann auch körperbetont spielen. Lalonde wird uns im Powerplay weiterhelfen.“

In der schwedischen SHL absolvierte der 25-Jährige in der vergangenen Saison insgesamt 53 Spiele und sammelte 13 Scorerpunkte (fünf Tore/acht Vorlagen). 2013/14 stand Lalonde im Kader der Eisbären Berlin und war in der Spielzeit mit zwölf Toren torgefährlichster Verteidiger der DEL. Insgesamt erzielte der Kanadier in 50 DEL-Spielen 30 Scorerpunkte.  Berlin war die erste Europastation des Rechtsschützen, der zuvor für die Belleville Bulls (2006-2010) insgesamt 299 Spiele (53 Tore/136 Vorlagen) in der OHL sowie für die Rockford Ice Hogs (2010-2013) 207 Partien (13 Tore/57 Vorlagen) in der AHL absolvierte. 2008 wurde Lalonde in der dritten Runde an Position 68 von den Chicago Blackhawks gedraftet, für die er 2012/13 in einem NHL-Spiel zum Einsatz kam.

Insgesamt ist Lalonde der fünfte von den Haien bestätigte Neuzugang: Neben dem Kanadier sowie dem bereits genannten Schweden-Trio verpflichtete der KEC auch Nationalstürmer Patrick Hager, der derzeit mit dem amtierenden Meister ERC Ingolstadt noch in den Playoffs aktiv ist.