fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Köln 99ers: Lisa Bergenthal bei den Paralympics dabei

Die Spielerin der Köln 99ers Lisa Bergenthal wurde in den deutschen Damenkader für die Paralympischen Spiele in Tokio berufen.
99ers

99ers-Spielerin Lisa Bergenthal wurde aufgrund ihrer starken Leistungen in den Damenkader für die Paralympischen Spiele berufen. (Foto: IMAGO / Beautiful Sports)

Die Köln 99ers sind mächtig stolz, dass die Spielerin Lisa Bergenthal den Sprung in den A-Kader geschafft hat. Sie gratulieren ihr und allen anderen Mitspielerinnen zu dieser tollen Nominierung. Dass die Domstädter Lisa auf ihrem Weg von der Rolli-Rookies Gruppe, über die verschiedenen Teams im Verein bis hin zu dieser großartigen Nominierung für Tokio begleiten konnten, macht alle Verantwortlichen sehr glücklich. Ein großer Dank geht auch an die 99ers-Coaches, die jeweils ein Puzzlestück dazu beigetragen haben.

„Lisa hat sich in allen Bereichen der Talentförderung immer mit 100% Einsatz eingebracht, die ihr gebotenen Chancen genutzt und sich diese tolle Belohnung für ihren Fleiß und ihre Leidenschaft für den Sport mehr als verdient.” Wie Lisa selbst von ihrer Nominierung erfahren hat und was ihr vor ihren ersten Paralympischen Spielen durch den Kopf geht, könnt ihr hier in einem kurzen Interview sehen.

Der komplette Kader:
  • Catharina Weiß (RSV Lahn-Dill/1,0)
  • Anne Patzwald (BG Baskets Hamburg/1,0)
  • Annabel Breuer (RSV Lahn-Dill/1,5)
  • Laura Fürst (RBB München Iguanas/2,0)
  • Johanna Welin (RBB München Iguanas/2,0)
  • Svenja Mayer (Rhine River Rhinos/2,5)
  • Maya Lindholm (BG Baskets Hamburg/2,5)
  • Lisa Bergenthal (RBC Köln 99ers/3,5)
  • Katharina Lang (RBB München Iguanas/4,5)
  • Mareike Miller (BG Baskets Hamburg/4,5)
  • Barbara Groß (Rhine River Rhinos/4,5)
  • Lena Knippelmeyer (BBC Münsterland/RSC Osnabrück/4,5)