fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Horn: „Ich will beim FC bleiben“

Torwart Timo Horn deutet erneut eine Vertragsverlängerung beim 1. FC Köln an. Foto: imago / T-F-Foto

Torwart Timo Horn deutet erneut eine Vertragsverlängerung beim 1. FC Köln an.
Foto: imago / T-F-Foto

„Ich will bleiben“: FC-Keeper Timo Horn bekräftigt im „kicker“ seinen Verbleib, doch einen Treueschwur für die Ewigkeit leistet der U21-Nationalspieler nicht ab.

Der aktuelle Vertrag von FC-Torwart Timo Horn läuft noch bis 2016. Beide Seiten wollen den Kontrakt zeitnah um drei Jahre verlängern. „Ich habe immer gesagt, dass ich beim FC bleiben will“, erklärte der 21-Jährige gegenüber dem „kicker“. Gerüchten zu Folge soll der FC Liverpool ernsthaftes Interesse an Horn zeigen – Horn blockt solche Anfragen aber ab: „Es ist zwar toll, wenn man das Interesse eines Klubs wie dem FC Liverpool weckt, aber im Moment kommt das für mich nicht infrage.“

Die Betonung dürfte bei dieser Aussage auf „im Moment“ liegen. Klar ist, dass Horns direkte Konkurrenten Bernd Leno (Bayer 04 Leverkusen) und Marc-André Ter Stegen (FC Barcelona) bereits Champions League spielen. Möchte er also auf langer Sicht ein Wort um die Torhüter-Plätze in der Nationalmannschaft mitreden, muss er sich eines Tages einen Klub suchen, der ihm ähnliche sportliche Perspektiven bieten kann wie seinen Kontrahenten.

Dieser Situation ist sich der Kölner auch bewusst: „Ich gehe Schritt für Schritt und will nicht irgendetwas überspringen. Ich möchte mich in Köln festigen und weiterentwickeln. Wenn man dann so weit ist und ein sehr gutes Angebot kommt, kann man so einen Schritt gehen. Aber aktuell kommt das nicht in Frage“, stellt er klar.

Die FC-Fans können sich also freuen, das Eigengewächs noch etwas länger mit dem Geißbock auf der Brust zu sehen. Doch langfristig können sie nicht mit einem Verbleib des Torwarttalents rechnen. Denn Horns Ziel ist es eines Tages für die A-Nationalmannschaft aufzulaufen – auch wenn er Manuel Neuer als nahezu unüberwindbar ansieht: „Es wäre komisch, hätte ich die A-Nationalelf nicht als Ziel. Aber Manuel Neuer ist ein außergewöhnlicher Torwart, für mich aktuell der beste der Welt. Es wird schwer, in absehbarer Zeit an ihm vorbeizukommen. Aber dahinter muss ich mich auf Jahre gesehen vor niemandem verstecken.“