fbpx

Herzlichen Glückwunsch, Klaus Ulonska!

Quelle: IMAGO

Klaus Ulonska feiert heute seinen 70. Geburtstag.

Am heutigen Montag feiert der Präsident des SC Fortuna Köln seinen 70. Geburtstag. Der ehemalige Leichtathlet hat im Sport schon so einiges mitgemacht, ist nach eigenem Bekunden allerdings noch keines seiner Ämter überdrüssig.

Klaus Ulonska wurde am 10. Dezember 1942 in Köln geboren. In seiner aktiven Phase gehörte er als 100- und 200m-Sprinter dem ASV Köln an, für den er 1961 und 1963 die Deutsche Staffelmeisterschaft im 4x100m-Lauf gewann. Auch für die Bundesrepublik Deutschland war der Ur-Kölner am Start, bei der Europameisterschaft 1962 in Belgrad gab es Gold mit der deutschen Staffel.

 

Seit dem Ende seiner aktiven Laufbahn widmet sich Klaus Ulonska seinen diversen Ämtern in der Stadt, ganz besonders allerdings seinem Engagement beim SC Fortuna Köln, dem er seit 2006 als 1. Vorsitzender angehört. Ulonska führte den Klub aus der sportlichen Bedeutungslosigkeit an die Spitze der Regionalliga und vom drohenden finanziellen Ruin in sichere monetäre Gewässer.

Gerade erst hat sich Ulonska auf der Mitgliederversammlung wiederwählen lassen. „Ich habe noch viel vor mit der Fortuna“, hieß es da. Kein Wunder: Bereits in dieser Saison ist der Aufstieg in die 3. Liga im Bereich des Möglichen und auch dem Gesamtverein geht es so gut wie schon lange nicht mehr.

Köln.Sport sagt: Herzlichen Glückwunsch Klaus Ulonska, zum 70. Geburtstag!