fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Haie vor Krämmer-Transfer

Stürmt demnächst wohl für die Kölner Haie: Nationalspieler Nico Krämmer (m.) Foto: imago/FAF

Stürmt demnächst wohl für die Kölner Haie: Nationalspieler Nico Krämmer (m.)
Foto: imago/FAF

Sichern sich die Kölner Haie einen weiteren Nationalspieler? Aus der Insolvenzmasse der Hamburg Freezers soll Angreifer Nico Krämmer zum KEC stoßen.

Die Kölner Haie stehen vor der Verpflichtung eines weiteren Nationalspielers: Übereinstimmenden Medienberichten soll Nico Krämmer, zuletzt für die Hamburg Freezers aktiv, vor einem Wechsel zum achtmaligen Deutschen Meister stehen. Der 23-jährige Nationalspieler, der am Ende der abgelaufenen Saison den Sprung zur WM nur knapp verpasste, gilt als kampfstarker Angreifer, der insbesondere durch seine Schnelligkeit zu glänzen vermag. In 208 DEL-Spielen kommt Krämmer, Neffe des ehemaligen Haie-Stars Gerd Truntschka, bislang auf 70 Scorerpunkte (27 Tore und 43 Vorlagen).

Vom Tisch dürfte damit die Rückkehr zweier ehemalige Haie-Stars sein: Gesetz dem Fall, der KEC macht die kolportierte Verpflichtung von Max Reinhard (Milwaukee Admirals) perfekt, dürfte weder für Krämmers Mannschaftskollege Jerome Flaake als auch für Felix Schütz kein Kaderplatz mehr frei sein. Schütz steht zudem Informationen des Fachmagazins „Eishockey News“ vor einer Vertragsverlängerung beim schwedischen Erstligisten Rögle BK, für den der Nationalspieler bereits in der vergangenen Saison auflief.