fbpx

Haie gewinnen erstes Pre-Playoff-Spiel gegen Ingolstadt

Die Kölner Haie sind erfolgreich in die Playoffs gestartet. Am Dienstagabend konnte man das erste Spiel der Best-Of-Three-Serie gegen Ingolstadt mit 4:3 gewinnen.

Haie
Haie-Kapitän Mo Müller (in der Mitte) feiert seinen Treffer zur 2:1-Führung. (Foto: IMAGO / Chai v.d. Laage)

Vor mehr als 10.000 Zuschauern in der Lanxess Arena entwickelte sich vom Start weg ein intensives erstes Playoff-Spiel zwischen den Kölner Haien und dem ERC Ingolstadt. Es dauerte nicht lange bis Maxi Kammerer das erste Tor erzielte (3.). Doch nur drei Minuten später glich der ERC das Spiel wieder aus. Schon im ersten Drittel war zu spüren, dass die Saison in der heißen Phase angekommen ist. Auf dem Eis wurden harte Checks gesetzt, sich in jeden Schuss reingeworfen und selbst die Schiedsrichter ließen viele Situation, die in der regulären Saison eine Strafe gewesen wären, einfach weiterlaufen.

Im zweiten Drittel gingen die Haie dann wieder in Führung. Haie-Kapitän Mo Müller zog von der blauen Linie ab und traf in den Winkel. Die Domstädter machten weiter Druck und gingen nur vier Minuten später durch Alex Oblinger mit zwei Toren in Führung. Dieser Vorsprung brachte allerdings nicht die nötige Sicherheit. In der 35. Minute verlor Edwards das Gleichgewicht und die Panther fuhren einen Konter zum Anschluss zu Ende. Somit ging es beim Stand von 3:2 ins letzte Drittel.

Das letzte Spieldrittel war dann an Spannung kaum zu überbieten. Landon Ferraro brachte die Haie nochmal mit zwei Toren in Führung, doch fünf Minuten vor dem Ende erzielte der ERC erneut den Anschluss. Die Schlussphase wurde zur absoluten Zerreißprobe für. Ingolstadt zog den Torhüter und machte unfassbar viel Druck auf Haie-Goalie Pogge. Doch der 35-Jährige hielt seinen Kasten auch mit Hilfe der Latte sauber.

Haie gewinnen Spiel 1! Serie geht in Ingolstadt weiter

Die letzten beiden Spiele der Best-Of-Three-Serie werden am kommenden Donnerstag und (falls nötig) Freitag stattfinden. Der KEC will logischerweise schon am morgigen Donnerstag die Serie zu machen. „Wir haben uns vorgenommen, das erste Spiel zu gewinnen. Jetzt fahren wir mit einer 1:0-Serien-Führung nach Ingolstadt und wollen sofort den Sack zumachen“, so Maxi Kammerer nach dem Erfolg am Dienstag.

Von Robin Josten