fbpx

Haie: Saisonstart terminiert!

Die Deutsche Eishockey Liga hat am Montag in einer Videokonferenz beschlossen, dass die neue Spielzeit am 13. November 2020 starten soll.

Die KEC-Profis sind heiß darauf, endlich wieder das Eis zu betreten! (Foto: imago images / Herbert Bucco)

Gute Nachrichten für alle Kuvencracks: Alle 14 Eishockeyclubs aus der DEL verständigten sich im Bezug auf den neuen Saisonstart auf den 13. November. Zuvor müsse aber sowohl die rechtliche als auch die wirtschaftliche Situation im Kontext der Corona-Pandemie geklärt sein. Mitte September soll ein konkreter Spielplan veröffentlicht werden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit den anderen Clubs die Entscheidung für den Saisonstart am 13. November 2020 treffen konnten“, sagt Haie-Geschäftsführer Philipp Walter und ergänzte: „Mit großem Einsatz bereiten wir als KEC auf allen sportlichen und gesundheitlichen Ebenen den Saisonstart im November verantwortungsvoll vor. In guter Zusammenarbeit mit der Arena, unseren Fans und Partnern sind wir zuversichtlich, dass es uns gelingt, eine gemeinsame Eishockey-Saison zu erleben.“

DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke sagte im Interview, dass es von hoher Relevanz sei, diese Entscheidung getroffen zu haben. „Durch diese Entscheidung haben alle Beteiligten mehr Planungssicherheit. Selbstverständlich wissen wir, dass sich die Rahmenbedingungen in diesen Corona-Zeiten immer wieder ändern können. Daher können wir nur starten, wenn von den Behörden grünes Licht kommt und hierbei für die Clubs ein Spielbetrieb wirtschaftlich darstellbar ist.“

Von Robin Josten