fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Haie: Müller vor Comeback im Spitzenspiel

Quelle: IMAGO

Moritz Müller erzielte in 17 Spielen in dieser Saison ein Tor und gab bei drei Treffern eine Vorlage

Am Sonntag haben die Kölner Haie den direkten Verfolger aus Nürnberg zu Gast. Rechtzeitig zum Spitzenspiel meldet sich Abwehrrecke Moritz Müller wieder fit, ein Schwede muss dagegen weiter passen.

Offene Rechnungen haben die Kölner Haie in dieser Saison nicht viele – doch diese schmerzt besonders. Zum Auftakt der Saison verlor der KEC gegen die Thomas Sabo Ice Tigers unglücklich mit 2:3 nach Penaltyschießen. Bis 48 Sekunden vor Schluss sahen die Haie wie der sichere Sieger aus, ehe Connor James die Franken doch noch in die Verlängerung rettete.

Am Sonntag können die kölschen Eishockey-Cracks diese Scharte vor eigenem Publikum auswetzen – und bekommen dafür Verstärkung aus der Krankenstation: Moritz Müller wird, so berichtet der „Kölner Stadt-Anzeiger“, für das Spiel in den Kader zurückkehren. Der 27-jährige Haie-Verteidiger war seit Anfang November mit einem Kieferbruch ausgefallen und musste zweimal operiert werden.

Dagegen muss Coach Uwe Krupp weiterhin in Andreas Holmqvist auf den DEL-Spieler der Vorsaison verzichten. Der 32-jährige Schwede, der seit der Heimniederlage gegen den EHC München (0:2) nicht mehr auf dem Eis stand, laboriert immer noch an einer Gehirnerschütterung und muss auch im Spitzenspiel noch geschont werden.

Ob der Abwehrhüne in diesem Jahr wieder eingesetzt werden kann, scheint derzeit fraglich. Erinnerungen werden wach an NHL-Star Sidney Crosby, der wegen einer Gehirnerschütterung mehr als zehn Monate pausieren musste. Eisbären-Kapitän Stefan Ustorf musste wegen zahlreicher Gehirnerschütterungen sogar seine Karriere beenden.

Die Probleme könnten daher rühren, dass Holmqvist nach der erlittenen Blessur das Heimspiel gegen die Münchener noch zu Ende spielte. „Es war sicher ein Fehler, nicht direkt vom Eis zu gehen“, bestätigt Haie-Geschäftsführer Lance Nethery dem „Express“. „Aber im Spiel nimmt man die Dinge anders war. Ein Beinbruch wäre wohl besser gewesen. Denn da weißt du wenigstens, wie lange es dauert.“

Nicht mehr lange dauert es dagegen, zwei Haie-Stars vor dem Duell gegen den direkten Verfolger noch einmal nahe zu kommen: Moritz und Marcel Müller geben am Freitag von 14 bis 15 Uhr in den KölnArkaden in Kalk Autogramme.