fbpx

Haie mit starker Reaktion

Quelle: IMAGO

Jason Jaspers (Nr. 16) gewinnt den Zweikampf und punktet mit den Haie deutlich in Hamburg

4:1 in Hamburg! Nach der derben Heimpleite gegen Ingolstadt melden sich die Kölner Haie zurück.

Starke Reaktion des KEC. Mit 4:1 konnte das Team von Headcoach Uwe Krupp deutlich beim Favoriten Hamburg Freezers punkten. Gerade in dieser Deutlichkeit war ein Sieg nicht unbedingt zu erwarten gewesen. Freezers-Coach Stephane Richer schwante schon vor der Partei Böses. „Es ist nie gut gegen eine Mannschaft antreten zu müssen, die gerade eine deutliche Pleite hinter sich hat.“ Er sollte Recht behalten. Philip Riefers, Philipp Gogulla, Matt Pettinger und Jason Jasper sorgten für die Haie-Tore.

Weiter gehts für den KEC am Dienstag gegen die Iserlohn Roosters in der Lanxess-Arena (19.30 Uhr)

Tore: 0:1 Philip Riefers (25.), 0:2 Philipp Gogulla (40.), 1:2 Brett Engelhardt (42.), 1:3 Matt Pettinger (52.), 1:4 Jason Jaspers (58.)

Zuschauer: 8.686