fbpx

1. FC Köln vor Augsburg-Spiel: Özcan fehlt gelbgesperrt

Der 1. FC Köln muss am Samstagnachmittag im Auswärtsspiel beim FC Augsburg auf Salih Özcan verzichten. Rückt Hector ins zentrale Mittelfeld?

FC
FC-Coach Steffen Baumgart erklärt seinen Jungs eine Übung im Training. (Foto: IMAGO / Herbert Bucco)

FC-Coach Steffen Baumgart muss im wichtigen Auswärtsspiel in Augsburg auf Salih Özcan, der sich aktuell in Weltklasse-Form befindet, verzichten. Der 24-Jährige handelte sich beim 3:1-Heimsieg über Arminia Bielefeld die fünfte gelbe Karte ein. Für Baumgart gibt es eigentlich nur zwei logische Alternativen für den zentralen Mittelfeldspieler. Mit Dejan Ljubicic könnte er einen Spieler aus der offensiven Dreierreihe ins defensive Mittelfeld stellen und Jan Thielmann oder Louis Schaub in der Offensive bringen. Das könnte auch dazu führen, dass die Kölner in Augsburg wieder im 4-1-3-2 spielen und Ellyes Skhiri der einzige defensive Mittelfeldspieler ist. Auf der anderen Seite könnte Baumgart die Offensive, welche in den vergangenen Spielen exzellent funktioniert hat, lassen und Jannes Horn bringen. Dann würde Jonas Hector den Platz von Özcan in der Zentrale übernehmen.

Modeste und Hector nach Trainings-Pause bereit für Augsburg

Jonas Hector stieß am vergangenen Wochenende übel mit Bielefelds Schöpf zusammen. Die Kopfverletzung war so stark, dass sich der FC-Kapitän auswechseln lassen musste. Zum Glück ist die Verletzung aber nicht so schlimm und der 31-Jährige konnte am Mittwoch wieder ins FC-Mannschaftstraining einsteigen. Auch Anthony Modeste, der am Dienstag aufgrund eines privaten Termins fehlte, trainierte am Mittwoch normal mit der Mannschaft.

1. FC Köln winkt neuer Punkte-Rekord in der Bundesliga

Seit Einführung der Drei-Punkte-Regel liegt der Punkte-Rekord des 1. FC Köln bei 49 Zählern aus der Saison 2016/17, an deren Ende die Qualifikation für die Europa League geschafft wurde. Diesen eigenen Rekord haben die Geißböcke am vergangenen Wochenende mit dem Dreier gegen Bielefeld eingestellt. Nun kann die Mannschaft von Steffen Baumgart im Auswärtsspiel in Augsburg Geschichte schreiben und eine neue Bestmarke in die Bücher der Vereinshistorie setzen.

Von Robin Josten