fbpx

0:1 – FC versemmelt Testspiel

Quelle: IMAGO

Der FC strauchelte oftmals – hier: Adil Chihi (r.) gegen Aimen Demai (l., Aachen)

Das Testspiel gegen Alemannia Aachen hat der FC verloren. Die Mängelliste ist lang. Trainer Stanislawski und die Spieler des 1. FC Köln haben bis zu Saisonstart noch einiges vor sich …

Gestern Abend war der FC in Aachen zu Gast und verlor das Testspiel prompt mit 0:1 gegen den Drittligisten. Für FC-Trainer Holger Stanislawski ist das derweil noch kein Grund zur Beunruhigung: „Für Aachen beginnt bereits in der nächsten Woche die Meisterschaft. Da wäre es nicht gut, wenn wir auch schon so weit wären. Wir werden unseren jungen Spielern die Chance geben, die sie brauchen.“

Das Spiel hatte lethargische Züge: Spiel ohne Ball – Fehlanzeige, dafür waren Fehlpässe die Regel und die Defensive stand auch nicht, wie sie sollte. Erst in der 68. Spielminute kam die erste echte Chance für den FC, der nach der ersten Halbzeit bereits die Aufstellung angepasst hatte. Den Steilpass von Matuschyk setzte Mikael Ishak letztlich aber neben das Tor.

Ab dem 5. August wird es ernst für die Geißböcke: um 15:30 beginnt im Eintracht-Stadion zu Braunschweig der Zweitliga-Alltag.