Köln.Sport

Schaefer lehnt Angebot ab

Quelle: Imago

Frank Schaefer wird nicht Trainer bei Alemannia Aachen. Der ehemalige FC-Trainer, der derzeit als

Kein Wechsel zur Aachener Alemannia: Frank Schaefer lehnte eine Anfrage des Zweitligisten ab. Favorit scheint jetzt ein weiterer Ex-Coach des FC zu sein. Er gilt als Architekt des Kölner Klassenerhalts der vergangenen Saison: Frank Schaefer, der jahrelang im Nachwuchsbereich des FC tätig war, führte den FC vom Tabellenende ins Mittelfeld der Liga, gab allerdings sein Amt kurz vor Ende aufgrund einer Misserfolgsserie auf.

Derzeit kümmert sich Schaefer um die ausgeliehenen Spieler der Geißböcke. Für ein Engagement bei Alemannia Aachen, die derzeit auf der Suche nach einem neuen Trainer sind, steht er jedenfalls nicht zur Verfügung: „Alemannia ist ein sehr interessanter Verein“, teilte Frank Schaefer mit, „aber ich habe Vertrag beim 1. FC Köln und stehe nicht zur Verfügung.“

Die Aachener hatten ihren bisherigen Coach Peter Hyballa aufgrund des schlechten Saisonstars nach dem siebten Spieltag entlassen. Derzeit wird das Team von U23-Trainer Ralf Außem, in Köln sicherlich ebenfalls kein Unbekannter, betreut.

Favorit scheint nun ein anderer Ex-Trainer des 1.FC Köln: Huub Stevens steht nach Medienberichten ganz oben auf der Liste der Alemannia.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.