Köln.Sport

Pfohl über die Rückkehr zum KEC

Knapp einen Monat vor dem DEL-Saisonstart äußert sich KEC-Neuzugang Fabio Pfohl über seine Rückkehr in die Domstadt. Er spricht offen über seine Zeit in Wolfsburg und erklärt, was er in Köln erwartet.
Pfohl

Fabio Pfohl gab in der Saison 2014/15 im KEC-Trikot sein DEL-Debüt (Foto: imago/Herbert Bucco)

Nach drei Jahren kehrt Fabio Pfohl zurück zu den Kölner Haien. Nach seinem Wechsel 2015 zu den Grizzlys Wolfsburg reifte der 22-Jährige zum Führungsspieler und möchte diese Position nun auch in Köln einnehmen. „In den drei Jahren in Wolfsburg hat alles gepasst. Ich habe meine Chance bekommen, und ich glaube, dass ich sie genutzt habe“, betont Fabio Pfohl gegenüber dem Kölner Stadt-Anzeiger. „Ich möchte gut spielen, eine wichtige Rolle übernehmen und den Verein weiter nach vorne bringen“, so der Stürmer.

Seinen Schritt zurück nach Köln begründet der Oberbayer mit seiner Liebe zur Rheinmetropole und dem Verein: „Damals war ich schon ziemlich begeistert von Köln, und das bin ich noch immer. Für mich ist es das Eishockey-Aushängeschild in Deutschland.“ Der Stürmer gab in der Saison 2014/15 sein DEL-Debüt, wechselte dann allerdings wegen mangelnder Spielzeit nach Wolfsburg.

Überzeugende Charakterspieler

Diese Saison verstärkte sich der KEC nochmals mit zehn neuen Spielern, nicht zuletzt deswegen blickt Pfohl optimistisch auf die neue Spielzeit. „Ich glaube, dass wir eine sehr gute Truppe zusammen haben, dass wir sehr gute Charakterspieler haben“, so der Offensiv-Akteur über die Kaderverstärkungen. Der DEL-Rookie des Jahres 2016 selbst spielt in den Planungen von Peter Draisaitl und Sportdirektor Mark Mahon eine große Rolle.

„Er soll hier den nächsten Schritt in seiner Entwicklung nach vorne gehen, um zu einem konstant starken Faktor in unserer Offensive zu werden. Ich sehe für ihn eine große Zukunft bei den Kölner Haien“, so Mahon gegenüber Köln.Sport. Die Haie starten am 14. September mit einem Heimspiel gegen die Augsburg Panther in die Saison. (Tickets gibt es hier)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.