Köln.Sport

Hochkaräter für Deutz 05

Sebastian Hecht (r.) wechselt vom FC Hennef 05 zum SV Deutz 05.  Foto: imago / Dünhölter SportPresseFoto

Sebastian Hecht (r.) wechselt vom FC Hennef 05 zum SV Deutz 05.
Foto: imago / Dünhölter SportPresseFoto

Deutz 05 zieht einen dicken Fisch an Land: Der Bezirkligist verpflichtet Sebastian Hecht vom Regionalligisten FC Hennef 05. 

Der schlechten Nachricht folgt bei Deutz 05 direkt die frohe Kunde: Nachdem der Bezirksligist in der Rückrunde aus beruflichen Gründen nicht mehr auf David Inden zurückgreifen kann, landeten die Rechtsrheinischen einen echten Transfercoup.

Indens Ausfall kompensieren die die Deutzer mit einem echten Hochkaräter aus der Regionalliga: Nach Informationen von „Rheinfussball“ wechselt Sebastian Hecht aus Hennef 05 zum Bezirksliga-Zweiten wechseln. „Unser Königstransfer,“ berichtet Trainer Wolfgang Rieger stolz. „Über das Können von Hecht brauchen wir nicht reden. Er hat große Erfahrung, da er schon mal Regionalliga gespielt hat. Ein Offensivspezialist, den ich vielseitig einsetzen kann, der sowohl torgefährlich, als auch schnell und robust ist.“

Doch nicht nur mit Hecht haben die Deutzer sich verstärkt. Defensivallrounder Marvin Witt (Blau-Weiß Friesdorf) und Torwart Thorsten Uhlig, der aus Vingst zum Bezirksligisten stößt, werden den Kader ebenfalls qualitativ aufbessern. „Witt ist in der Defensive auf jeden Fall immer eine Option. Er ist sowohl in der Abwehrkette einsetzbar oder auf der Sechser-Position. Nach seinem Kreuzbandriss vor einem Jahr wird er allerdings erst mal reinkommen müssen. Uhlig ist der dritte Torwart in unserem Team und soll den Konkurrenzkampf auf der wichtigen Position anheizen, “ erklärt Rieger.

Mit diesen Neuzugängen will Deutz 05 nochmal ein ernstes Wörtchen um den Aufstieg in die Landesliga mitsprechen. Momentan liegen sie mit sechs Punkten Rückstand auf Platz zwei der Tabelle hinter dem ungeschlagenen Spitzenreiter aus Homburg-Nümbrecht.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.