fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Pleite zum Jahresausklang

Quelle: IMAGO

Haie-Keeper Danny aus den Birken hatte in Iserlohn viel zu tun.

Die Kölner Haie schließen das 2011 mit einer Niederlage in Iserlohn ab. Beim 6:4 treffen die Roosters fünfmal in Überzahl.

Es war ein hartes Pensum in der letzten Woche für die Kölner Haie. Zwei Derbys direkt hintereinander – beide gewonnen, in Düsseldorf und gegen Krefeld. Zum Jahresabschluss sollten noch einmal Punkte folgen. Doch am Seilersee blieb der KEC ohne Zähler.

Zweimal gingen die Haie in Führung (1:0/2:1). Allerdings war auch die Kölner Strafbank stets gut besucht (20 Strafminuten gesamt) – mit Folgen. Fünf Tore erzielten die Gastgeber im Powerplay. Zuviel für die Haie, die sich jedoch zu keinem Zeitpunkt aufgaben und immer wieder herankämpften – am Ende aber ohne Erfolg.

Weiter geht es für den KEC schon am 3. Januar in der Lanxess-Arena gegen die Nürnberg Ice Tigers (19.30 Uhr).

Tore: 0:1 Matt Pettinger (6.), 1:1 Michael Wolf (8.), 2:1 Alex Weiß (10.), 2:2 Mark Ardelan (27.), 3:2 Michael Wolf (36.), 4:2 Michael Wolf (41.), 4:3 Philip Gogulla (43.), 5:3 Colton Fretter (47.), 5:4 Jason Jaspers (56.), 6:4 Michael Hackert (60.)

Zuschauer: 4.997