fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Fußball-EM 2016: Die besten Public-Viewing-Spots in Köln

Public Viewing

Kollektiver Jubel: Seit der Heim-WM 2006 hat Public Viewing Kultstatus. (Foto: Getty Images)

Endlich EM, endlich wieder Rudelgucken! Köln.Sport zeigt die besten Orte zum schwarz-rot-goldenen Mitfiebern in der Domstadt.

„Mach ihn! Mach ihn! Er macht ihn!!! Mario Götzeeeee!“ Als ARD-Reporter Tom Bartels mit diesen Worten am 13. Juli 2014 das entscheidende 1:0 für Deutschland im WM-Finale gegen Argentinien beschrieb, brachen nicht nur im Stadion, sondern auch auf Deutschlands Fanmeilen alle Dämme. Freudentaumel pur, Rudelgucken in Perfektion mit dem grandiosesten aller Ergebnisse.

Seit dem „Sommermärchen 2006“ im eigenen Land gehört Public Viewing bei großen Fußballturnieren einfach dazu. Auch bei der diesjährigen Europameisterschaft in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) wird wieder an vielen Orten mitgefiebert. Ein zentrales Public Viewing, wie es etwa Berlin, Hamburg oder Frankfurt ausrichten, wird es in Köln allerdings nicht geben. Die Lanxess Arena, bis zur EM 2012 größter Veranstalter, hatte bereits bei der WM 2014 einen Rückzieher gemacht und wird auch in diesem Jahr kein Public Viewing anbieten.

Für Geschäftsführer Stefan Löcher in erster Linie ein Kostenfaktor: „Wir haben das drei Mal gemacht und jedes Jahr hohe Verluste eingefahren. Zwar hatten wir 15.000 bis 18.000 Fans pro Spiel da, aber unterm Strich blieb ein Minus von bis zu einer halben Million Euro“, erklärt Löcher. Hinzu kamen unschöne Erinnerungen an Ausschreitungen einiger Besucher beim Public Viewing 2014. Zwei Gründe, warum es am „Henkelmännchen“ auch in diesem Jahr kein Rudelgucken geben wird.

Ähnliches gilt für die Stadt, der ein zentrales Public Viewing ebenfalls zu teuer ist. „Gerne unterstützen und beraten wir aber Gastronomen und private Anbieter, die solche Events durchführen wollen“, betont Dieter Sanden, Leiter des Sportamtes der Stadt Köln. Mit dem Pumpwerk in Bayenthal fällt zur EM 2016 eine weitere große Location mit bis zu 6.000 Plätzen weg.

Die Kölner Gastronomen freut‘s: Sie übernehmen gerne das Feld und sorgen für ausreichend Möglichkeiten, dass jeder Fußballfan die Spiele der deutschen Nationalmannschaft im Kollektiv verfolgen kann. Köln.Sport hat die besten Locations zusammengestellt.

BIERGARTEN AM AACHENER WEIHER
Rund 1.000 Fans finden im Biergarten am Aachener Weiher Platz. Damit ist die Location bei dieser EM einer der größten Public-Viewing-Spots in Köln. Gezeigt werden alle Spiele mit deutscher Beteiligung.
Biergarten Aachener Weiher, Dürener Str., 50674 Köln

STADTGARTEN
Die Spiele der DFB-Elf laufen auf allen Bildschirmen und Leinwänden im Innen- und Außenbereich (wetterabhängig). Partien ohne deutsche Beteiligung werden in Teilen der Location gezeigt. Einlass ist rund zwei Stunden vor Anpfiff. Reservierungen können nicht vorgenommen werden. Verpflegung gibt es bei Deutschland-Spielen an Imbissständen im Biergarten, bei allen anderen Duellen ist die Küche normal geöffnet.
Stadtgarten, Venloer Str. 40, 50672 Köln

DIE KANTINE
Rund 800 Fußballfans finden im Innen- sowie im Außenbereich (wetterabhängig) Platz. Gezeigt werden alle DFB-Spiele sowie ab dem Achtelfinale sämtliche Begegnungen auf LED-Leinwand.
Die Kantine, Neusser Landstraße 2, 50735 Köln

HERBRAND‘S
In Ehrenfeld ist unter anderem im Herbrand‘s Rudelgucken angesagt. Anschauen können sich Fans alle Begegnungen; die von Jogis Jungs sowie weitere Topspiele entsprechend in größerem Rahmen im Innen- und Außenbereich (wetterabhängig). Mit seinem weitläufigen Biergarten zählt das Herbrand‘s zu den größten Fußballparty-Locations in der Domstadt.
Herbrand‘s, Herbrandstr. 21, 50825 Köln

HELLERS BIERGARTEN & BRAUHAUS
Im Volksgarten sind bei gutem Wetter auf mehreren Bildschirmen sämtliche EM-Partien zu sehen. Bis zu 630 Personen finden in Heller‘s Biergarten Platz. Reservierungen sind nicht möglich. Im Brauhaus an der Roonstraße laufen alle 18- und 21-Uhr-Spiele auf Leinwänden und Fernsehern.
Hellers Biergarten, Volksgartenstr. 27, 50677 Köln
Hellers Brauhaus, Roonstr. 33, 50674 Köln

JOE CHAMPS
In allen drei Restaurants werden auf diversen Bildschirmen und teils auf Leinwänden sämtliche Partien der EM gezeigt.
Joe Champs Sportsbar am Rudolfplatz, Hohenzollernring 1-3, 50672 Köln
Joe Champs Sportsbar Deutz, Constantinstr. 96, 50679 Köln
Joe Champs Sportsbar Sülz, Luxemburgerstr. 256, 50937 Köln

KLUB BERLIN
Die Cocktail-Bar im Herzen von Ehrenfeld zeigt alle deutschen Spiele sowie die Partien ab dem Viertelfinale auf Großbildleinwand und HD-Monitor. Die „Public Viewing Area“ ist voll klimatisiert. Einlass jeweils eine Stunde vor Anpfiff.
Klub Berlin, Keplerstr. 6, 50823 Köln

SION-SOMMERKINO
Nicht nur Kinofilme werden diesen Sommer im Rheinauhafen gezeigt, sondern auch eine Menge Fußball. Neben allen Deutschland-Spielen überträgt das Open-Air-Kino „BAY“ bei freiem Eintritt sämtliche K.o.-Partien bis zum Endspiel. Ab 21 Uhr können die Spiele auf die schwimmende Leinwand im Hafenbecken projiziert werden. Vorher rollt der Ball auf diversen Großbildschirmen und auf einer Leinwand im eigens aufgebauten Partyzelt. Reservierungen sind nicht möglich – frühes Erscheinen ist gerade bei Spielen des DFB-Teams empfehlenswert.
BAY Rheinauhafen, Harry-Blum-Platz 1, 50678 Köln

PLAYA IN COLOGNE
Sobald die DFB-Elf am Ball ist, läuft in Müngersdorf der Beamer heiß. Auch möglichst viele der anderen Partien sollen gezeigt werden. Sonderangebot bei Deutschland-Spielen: eine „Trainerbank“ – Biertisch für bis zu zehn Personen mit bester Sicht auf die Leinwand für 99 Euro inkl. ein Pittermännchen Kölsch sowie ein Liter Softgetränke (nur mit Reservierung: fun@playa.de).
Playa in Cologne, Junkersdorfer Str. 1, 50933 Köln

KM698 – COLOGNE BEACH CLUB
Fußball gucken mit Domblick und Sand zwischen den Zehen – das geht bei schönem Wetter im km698 in Deutz. Gemütlich im Liegestuhl sitzend, können Fans am Rheinstrand die Spiele der deutschen Mannschaft verfolgen. Bei schlechtem Wetter bleibt der Club geschlossen.
km698 – Cologne Beach Club, Rheinparkweg 1, 50679 Köln

GOTTES GRÜNE WIESE
Die Kneipe im Belgischen Viertel gehört zu den angesagtesten Public-Viewing-Locations in Köln. Viel Platz ist hier allerdings nicht, also am besten frühzeitig da sein – besonders, wenn Schwarz-Rot-Gold aufläuft. Experten oder solche, die es zu sein glauben, können schon jetzt vor Ort an einem EM-Tippspiel teilnehmen.
Gottes Grüne Wiese, Bismarckstr. 53, 50672 Köln

CARLSGARTEN AM DEPOT
Nach der Premiere 2014 findet in der Mülheimer Location zum zweiten Mal Rudelgucken statt. Vor einer Leinwand wird eine kleine Tribüne errichtet, die etwa 250 Fans Platz bieten soll. Gezeigt werden alle Spiele mit deutscher Beteiligung sowie die Finalspiele. Der Eintritt ist frei.
CARLsGARTEN, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln

UNDERGROUND
Auf dem Parkplatz des Underground in Ehrenfeld laufen auf einer LED-Leinwand alle Deutschland-Spiele sowie die Finalrunde. Der Eintritt ist frei, Einlass ist jeweils eine Stunde vor Spielbeginn.
Underground, Vogelsanger Str. 200, 50825 Köln

GAFFEL AM DOM
Sämtliche Spiele der deutschen Elf können in dem beliebten Brauhaus im Herzen von Köln verfolgt werden.
Gaffel am Dom, Bahnhofsvorplatz 1, 50667 Köln

CLUB BAHNHOF EHRENFELD
Alle Spiele auf mehreren Großbildschirmen und Leinwänden, am Wochenende nach dem Abpfiff EM-Party.
Club Bahnhof Ehrenfeld, Bartholomäus-Schink-Str. 65/67, 50825 Köln

KULTURGUT ELTZHOF
Deutschland-Spiele im Saal und im Hof (wetterabhängig) auf Großleinwand. Einlass im Saal jeweils zwei Stunden vor Spielbeginn. Alle EM-Partien auf zwölf Großbildschirmen im Brauhaus, im Biergarten und auf der Terrasse. Tischreservierungen im Saal sind ab fünf Personen möglich (inkl. Pittermännchen für 75 Euro, Tel. 02203 980080). Eintritt: fünf Euro inkl. zwei Getränken à 0,3 l in diesem Wert.
KulturGut Eltzhof, St. Sebastianusstr. 10, 51147 Köln

QUETSCH – ZUR SCHÖNEN AUSSICHT
In dem Rodenkirchener Brauhaus laufen die Spiele der Deutschen sowie auf Nachfrage auch andere Partien.
Brauhaus Quetsch, Hauptstraße 7, 50996 Köln

WASSERMANNHALLE
Unter dem Motto „Vive Cologne“ findet in der Eventlocation in Müngersdorf das Public Viewing statt. Die Spiele der deutschen Nationalmannschaft werden auf einer hochmodernen LED-Leinwand in kölsch-französischem Ambiente gezeigt. Einlass ist zwei Stunden vor Spielbeginn. Reservierung für spezielle Angebote wie die „Trainerbank“ oder die „VIP-Box“ möglich.
Wassermannhalle, Girltzweg 30, 50829 Köln

KÖLSCHBAR
Kölschbar, Lindenstr. 56, 50674 Köln

HEIMSPIEL
Heimspiel, Zülpicher Str. 10, 50674 Köln

BRAUHAUS OHNE NAMEN
brauhaus ohne namen, Mathildenstr. 42, 50679 Köln

TRASH CHIC
Trash Chic, Wiersbergstraße 31, 51103 Köln

TANKSTELLE
Tankstelle, Kyffhäuser Str. 19, 50674 Köln

HAMMOND BAR
Hammond Bar, Metzer Str. 25, 50677 Köln

Text: Svenja Dahlhaus und Patricia Lütz