fbpx

Fortuna: Flottmann fehlt lange

Auf diese Bilder müssen Fortuna-Fans erstmal verzichten: Daniel Flottmann (l.) gewinnt einen Zweikampf. Foto: IMAGO

Auf diese Bilder müssen Fortuna-Fans erstmal verzichten: Daniel Flottmann (l.) gewinnt einen Zweikampf.
Foto: IMAGO

Schock für Fortuna Köln: Kapitän und Innenverteidiger Daniel Flottmann hat sich im Derby das Kreuzband gerissen.

Kurz vor dem Saisonende ereilt Fortuna Köln das Verletzungspech, das im Laufe der Saison zumeist fern blieb. Der Regionalliga-Tabellenführer, der beim 1:1 im Derby gegen Viktoria Köln am Samstag fast schon die Meisterschaft eingetütet hatte, muss mindestens ein halbes Jahr auf Kapitän Daniel Flottmann verzichten. Der 29-Jährige hatte sich in der ersten Halbzeit ohne Einwirkung eines Gegenspielers verletzt, auch ein Versuch, weiterzuspielen, scheiterte nach kurzer Zeit. Nun ist klar, warum: Die Untersuchung von Mannschaftsarzt Christoph Bruns bestätigte den Verdacht auf Kreuzbandriss.

Damit wird Flottmann natürlich auch in den Relegationsspielen zur 3. Liga fehlen, für die sich die Fortuna aller Voraussicht nach trotz des späten Remis vom Samstag qualifizieren wird. Flottmann gilt als verlässlicher Innenverteidiger und ist verbal der absolute Kopf der Südstädter.