Köln.Sport

LT DSHS Köln: Olympia im Visier

Zwei Läuferinnen aus Köln

Lara Hoffmann und Friederike Möhlenkamp vom Leichtathletik-Team der DSHS Koeln (v.l.) befinden sich in der heißen Phase der Vorbereitung auf Olympia in Rio
Foto: imago/ Beautiful Sports

Für Friederike Möhlenkamp und Lara Hoffmann vom LT DSHS Köln hat die entscheidende Vorbereitungsphase im Hinblick auf Olympia in Rio begonnen. 

Friederike Möhlenkamp und Lara Hoffmann befinden sich derzeit mitten in der heißen Phase ihrer Olympiavorbereitung mit der 4x400m-Staffel. Bis zum Donnerstag haben sich die beiden Olympioniken vom Leichtathletik-Team Deutsche Sporthochschule Köln mit dem 88 Athleten zählenden Kader des Deutschen Leichtathletik-Verbands im Trainingslager in Kienbaum auf die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro eingestimmt.

Am Wochenende wird Möhlenkamp noch einmal Tests über 100m und 200m absolvieren, bevor dann die Olympia-Mannschaft am 29. Juli beim Meeting in Mannheim offiziell und mit Wettkämpfen in Richtung Brasilien verabschiedet wird. Die Wettkämpfe der Leichtathletik finden in Rio vom 12. bis 21. August statt.

Aussichts- und umfangreiches U23-DM-Aufgebot
Doch auch abseits des ganz großen Sports ist bei der LT DSHS aktuell viel geboten. Mit insgesamt 24 Athleten, die sich auf bis zu 17 Einzelstarts und die Staffeln über 4x100m und 4x400m verteilen, tritt das Leichtathletik-Team Deutsche Sporthochschule Köln am Wochenende im traditionsreichen Wattenscheider Lohrheide-Stadion zu den 73. Deutschen U23-Meisterschaften an. Aussichtsreichste Kandidaten auf vordere Platzierungen sind neben den Langstaffeln, Christine Salterberg als zweitschnellste des Jahres über 400m Hürden, Marina Wrede über 3.000m Hindernis, Lena Naumann über 400m und bei den Herren mit dem DM-Neunten Florian Weeke über die 400m. Gute Chancen auf die Finals haben zudem Daniel Kölsch (100m) und Katrin Schmidt (400m) sowie die Starter in den technischen Disziplinen. Im Hochsprung der Frauen konnten sich gleich vier LT-Athletinnen qualifizieren, allerdings hat Alexandra Plaza mittlerweile ihre Saison beendet.

U20-WM mit Laura Marx im 4x400m-Staffel-Kader
Laura Marx vertritt aktuell das LT DSHS Köln bei den U20-Weltmeisterschaften im polnischen Bydgoszcz. Am Samstag stehen die Vorläufe über 4x400m auf dem Programm. Gesetzt sind die Einzelstarterinnen Hendrikje Richter (Berlin) und Hannah Mergenthaler (Mannheim) sowie Jana Reichert (Langensteinbach). Der letzte Platz wird entweder an Laura Marx oder an die Ratzeburgerin Nelly Schmidt vergeben.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.