Köln.Sport

Letzter Feinschliff

Am Samstag kehrte der 1. FC Köln nach harten Einheiten, viel Spaß und kleinen Erfolgen aus dem Trainingslager in Kitzbühel zurück. Nun geht es vor dem Saisonstart gegen Bochum in die entscheidende Phase.
Dominick Drexler

Neuzugang Dominick Drexler (mit Ball) war in Kitzbühel noch nicht dabei, ist nun aber ins Mannschaftstraining eingestiegen (Foto: imago/Herbert Bucco)

Ein erfolgreiches Trainingslager ging für den 1. FC Köln am Samstag zu Ende. Nach Testspielsiegen gegen WSG Wattens und Werder Bremen können FC-Fans nach zunächst enttäuschenden Vorbereitungsauftritten nun auf einen erfolgreichen Saisonstart hoffen. Doch nicht nur die dringend benötigten Erfolgserlebnisse geben Anlass zur Freude, auch die sichtbare Weiterentwicklung der Mannschaft in Sachen Spielphilosophie dürfte Trainer Markus Anfang beruhigen.

„Das Trainingslager war sehr intensiv. Die Jungs setzen viele Dinge richtig gut um. Wir entwickeln uns weiter. Das ist ein stetiger Prozess, der nie abgeschlossen sein wird. Aber wir können auf den Dingen aufbauen, die wir uns in Kitzbühel erarbeitet haben“, bilanzierte der Coach. Neben Kraft, Athletik und Ausdauer sowie Taktiktraining stand beispielsweise beim gemeinsamen Rafting auch der Spaß und das Teambuilidung im Vordergrund.

Kampf um die Stammplätze

Zurück in Köln wird es nun allerdings ernst. Weitere Neuzugänge sind nach der Verpflichtung von Dominick Drexler nicht zu erwarten und so streiten sich die vorhanden Akteure nun darum, wer am 4.8. in Bochum von Beginn an auflaufen darf. Bis auf Marco Höger (Schulterverletzung) und Matthias Bader (Muskuläre Probleme am Hüftbeuger) stehen voraussichtlich alle Profis zur Verfügung.

Ein Fingerzeig in Richtung Saisonauftakt dürfte die Aufstellung im abschließenden Testspiel gegen den FSV Mainz 05 am 27.7. in Bonn geben. Nicht mehr viel Zeit also für Markus Anfang, den letzten Feinschliff bei seinem Team vorzunehmen. Die FC-Spieler haben bis dahin noch drei Tage Zeit, sich im Training zu präsentieren und sich für die Generalprobe zu empfehlen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.