Köln.Sport

Drei Comeback-Siege für Starke

Andrasch Starke (hinten) feierte ein erfolgreiches Comeback. Foto: Kölner Renn-Verein

Andrasch Starke (hinten) feierte ein erfolgreiches Comeback.
Foto: Kölner Renn-Verein

Andrasch Starke präsentierte sich nach seiner Zwangspause gleich wieder in Bestform. In Weidenpesch gewann der Star-Jockey am Tag der deutschen Einheit drei von sieben Rennen. 

Schon in der Eröffnungsprüfung verdiente sich Starke Beifall von den Zuschauerrängen. Mit der zweijährigen Stute Guavia gelang ihm der erste von insgesamt drei Siegen am Familienrenntag auf der Weidenpescher Galopprennbahn. Vor 11000 Zuschauern gelang ihm Sieg Nummer zwei mit der dreijährigen Saldaria und zu guter Letzt setzte der vielfache Champion noch einen erfolgreichen Schlusspunkt mit dem dreijährigen Blue Marlin in der letzten Tagesprüfung.

Die absolute Krönung wäre für Starke noch ein Erfolg im sportlichen Höhepunkt des Tages. Beim BHF-BANK-Herbstpreis, einem mit 25.000 Euro dotierten Listenrennen über 1.400 Meter, reichte es mit Amarillo lediglich zu Platz zwei. Der junge Jockey Flavien Prat brachte Godolphin auf die Siegerstraße.

Am 12. Oktober geht es in Köln mit dem Saisonfinale und dem Preis des Winterfavoriten als Mittelpunkt weiter. Andrasch Starke wird sich am zweiten Oktobersonntag erneut in den Sattel schwingen. Beginn ist um 13.30 Uhr.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.