fbpx

Profis gemeinsam für den Guten Zweck

Was haben Viktoria Köln, der VfL Gummersbach und die RheinStars Köln gemein? Nichts? Falsch, gemeinsam setzen sich die Vereine zugunsten von Kindern ein, indem sie in völlig unterschiedlichen Sportarten gegeneinander antreten.
Im Hätze Rund

Drei Teams, drei Sportarten, Bei „Im Hätze Rund“ treten die Profis der RheinStars, von Viktoria und vom VfL Gummersbach in verschiedenen Sportarten gegeneinander an (Foto: Facebook)

Haben Sie Viktoria-Kapitän Mike Wunderlich schon mal mit einem Basketball gesehen? Glauben Sie RheinStar Leon Baeck kann auch Fußball spielen? Nein? Dann sollten Sie am 08.08.2018 um 18 Uhr in die Halle des ASV Köln pilgern. Dann nämlich steigt dort das Charity-Event „Im Hätze Rund“, welches es so noch nicht geben hat.

Drei Profiteams (RheinStars Köln/Basketball, VfL Gummersbach/Handball, Viktoria Köln/Fußball) treten in ihrer eigenen, wie auch in den zwei jeweils fremden Ballsportarten gegeneinander. Heißt: Neun Duelle à zehn Minuten, die jede Menge Spannung versprechen.

Damit die Mannschaften in ihren Paradedisziplin keinen Vorteil besitzen, bekommt das jeweilige Profiteam in seiner Sportart ein Handicap, welches ihnen das Spiel erschwert. Einmalige Unterhaltung für Groß und Klein ist somit vorprogrammiert. Für musikalische und sportliche Highlights in der Halbzeit sorgen der Kölner Reggae Sänger Gentleman und die Cheerleader der RheinStars Köln.

Die Ticketeinnahmen sowie das über den Abend eingenommene Geld kommt dem „Laachende Hätze e.V.“ zugute. Der Verein hilft bedürftigen Kindern und Jugendlichen. Die Tickets können bereits auf Köln Ticket gekauft werden und kosten 17 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Kinder. Einlass ist ab 17 Uhr.