fbpx
Köln.Sport

Final Four im KGC

Erstmals richtete der Kölner Golfclub das größte deutsche Mannschaftsgolfturnier aus. Das Resümee fällt positiv aus!

Die Spieler des GC Hubbelrath zeigen es an: Zum dritten Mal in Folge gewannen sie das Final Four (Foto: DGS/Föhlinger)

Zuschauerrekord, erstklassige Stimmung und Sport der Extraklasse – so kann man das Final Four im Kölner Golfclub zusammenfassen. Das Turnier, das dieses Jahr erstmals in der Domstadt stattfand, war eine große Herausforderung, aber auch eine große Chance für den KGC. Nach zwei Tagen Spitzengolf und tollen Rahmenveranstaltungen lässt sich festhalten, dass der junge Golfclub eine erstklassige Visitenkarte hinterlassen hat.

Aus sportlicher Sicht lief es am 19. und 20. August für die Herren von Lokalmatador GC Hubbelrath sowie für die Damen des GC St. Leon-Rot am besten. In einer starken Endrunde, in der bei den Herren wie bei den Damen die national jeweils vier besten Golf-Teams gegeneinander antraten, machte die Erfahrung am Ende den Unterschied aus. Den beiden Vorjahressiegern gelang es, ihre Titel zu verteidigen. Nach 2016 dürfen sie sich also auch 2017 Sieger der KRAMSKI Deutschen Golf Liga nennen.

Neuer Zuschauerrekord

Insgesamt ließen sich 5.000 Zuschauer das Saisonhighlight der DGL nicht entgehen. Der anvisierte Besucherrekord (bisheriger Rekord 2.900) wurde damit locker in die Tat umgesetzt. Auch die German Long Drive Championchip, die im Rahmen des Final Four ausgetragen wurde, kam bei den Golf-Fans gut an. Über 600 Teilnehmer und Zuschauer sahen dabei zu, wem der längste Abschlag von der Driving Range gelang. Die glücklichen Sieger hießen am Ende Lara Lehnstaedt (234 Meter) bei den Damen und Anton Kirstein bei den Herren (273 m).

Spieler wie Zuschauer verließen nach einem langen und eventreichen Wochenende am Sonntag Abend hochzufrieden den Kölner Golfclub. Ob das Final Four der DGL nächstes Jahr erneut im KGC stattfindet, steht noch nicht fest. Die Chancen dürften nach der gelungenen Generalprobe aber nicht allzu schlecht stehen. Zuletzt fand das Turnier beim Licher GC drei Mal in Folge statt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.