Köln.Sport

Sportfoto des Jahres im DSOM zu sehen

Das Deutsche Sport & Olympia Museum (DSOM) zeigt in einer Sonderausstellung spektakuläre Aufnahmen aus dem letzten Kalenderjahr.
Deutsches Sport & Olympia Museum

Das Deutsche Sport & Olympia Museum zeigt vom 18.07.2017 bis zum 06.08.2017 die Sportfotos des Jahres 2016

Emotionen, Rekorde, Begeisterung – all das zeigen die 70 Exponate der Ausstellung „Sportfoto des Jahres“ im DSOM. Vom 18. Juli bis zum 6. August läuft die Werkschau, deren Highlight das von Sebastian Wells geschossene und prämierte Bild von Usain Bolt ist. Es zeigt den Superstar nach seinem Erfolg bei den olympischen Spielen in Rio beim Jubeln mit seinen Fans. Zum Sieger gewählt wurde es von Sportjournalisten, Ausrichter der Wahl zum Sportfoto des Jahres ist das Magazin „Kicker“.

Auch zwei Fotografen aus NRW gehören zu den Siegern: Zum einen Jürgen Fromme in der Kategorie „Fußball – Amateure und Jugend“ und Lukas Schulze in der Kategorie „Sport allgemein – Action“. Im Deutschen Sport & Olympia Museum im Rheinauhafen ist die Sonderausstellung zu den regulären Öffnungszeiten zu besichtigen. Übrigens: Museumsbesucher sind ab sofort immer bestens informiert. Im Zeitungsständer des Bistros liegt nun stets die aktuelle Köln.Sport-Ausgabe sowie weitere Magazine des Köln.Sport-Verlages bereit.

„Sportfoto des Jahres“

Termin: 18.07.2017 bis 06.08.2017; Dienstag – Freitag von 09:00 – 18:00 Uhr; Samstag, Sonntag und an Feiertagen 11:00 – 19:00 Uhr.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.